Äußere und innere Pressefreiheit in Deutschland: Gefahren und Grenzen by Julia Lesch

Äußere und innere Pressefreiheit in Deutschland: Gefahren und Grenzen

byJulia Lesch

Kobo ebook | April 22, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: ...In einem demokratischen Staatssystem hat jeder mündige Bürger das Recht zur politischen Mitentscheidung durch Wahlen und Abstimmungen. Medien und Presse sind dabei maßgeblich an einer souveränen Willensbildung beteiligt. Eine unabhängige Presse kann durch ihre Kontrollfunktion helfen die Demokratie zu wahren und Verstöße gegen das Demokratieprinzip wie Willkür, Repression und Manipulation aufdecken. (Vgl.: Förster 2004, 2) Grundlage der Pressefreiheit ist die Kommunikationsfreiheit, die sich aus freier Meinungsbildung- und äußerung und der Informationsfreiheit zusammensetzt. Im Grundgesetz Art.5, Abs.1 heißt es: 'Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.' (Vgl.: dejure.org) Kommunikationsfreiheit und damit auch Pressefreiheit sind somit Grundrechte. Erst durch unabhängige und vielfältige Medienangebote ist Meinungspluralismus gewährleistet. Zu einem liberalen Staat gehört eine freie Presse. Die Pressefreiheit ist damit ein Kernelement der Demokratie. Der Presse und den Medien im Allgemeinen fällt eine verantwortungsvolle Aufgabe zu. Neben Exekutive, Judikative und Legislative oftmals als 'vierte Gewalt' im Staat bezeichnet, erfüllt die Presse eine Kontrollfunktion, die sie nicht ausschlagen darf, wie es Elke Schäfter, Geschäftsführerin von 'Reporter ohne Grenzen' treffend formuliert: 'Journalisten gehen einer Pflicht nach - und die ist nicht, sich auf eine Seite zu stellen, sondern über alle Seiten zu berichten.' (Vgl.: sueddeutsche.de) Über alle Seiten berichten heißt auch: Missstände aufdecken, Kritik üben und zwischen Staat oder Wirtschaft und dem Bürger zu vermitteln. Im globalen Vergleich genießt die Pressefreiheit in Deutschland einen hohen Stand. Trotzdem gibt es Einschränkungen für Journalistinnen und Journalisten. Nicht unerheblich ist dabei der Einfluss der Wirtschaft auf die Medien. Die Freiheit der Presse wird dadurch mehr und mehr angegriffen. Folgende Ausarbeitung soll die Situation der Pressefreiheit in Deutschland beleuchten, die wichtigsten Kontrollinstanzen vorstellen, sowie Gefahren für die Pressefreiheit aufzeigen...
Title:Äußere und innere Pressefreiheit in Deutschland: Gefahren und GrenzenFormat:Kobo ebookPublished:April 22, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640601157

ISBN - 13:9783640601158

Look for similar items by category:

Reviews