Überörtliche Anwaltskörperschaften in der Schweiz - Zulässigkeit und Grenzen by Gabriel B. Hillenbrand

Überörtliche Anwaltskörperschaften in der Schweiz - Zulässigkeit und Grenzen

byGabriel B. Hillenbrand

Kobo ebook | March 25, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$9.59 online 
$11.69 list price save 17%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Note: 1, Universität Basel (Juristische Fakultät Basel), Veranstaltung: SKUBA Clinic - Rechtsberatung für Studierende , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Bachelorarbeit geht der Fragestellung nach, ob überörtliche Anwaltskörperschaften zulässig sind und falls ja, unter welchen Bedingungen. Um eine Antwort auf die Fragestellung zu finden, ist zunächst zu klären, was unter einer Anwaltskörperschaft zu verstehen ist. In einem weiteren Schritt gilt es zu ermitteln, welches Rechtskleid eine Anwaltsgesellschaft haben kann, die eine Subsumtion unter dem Begriff Anwaltskörperschaft zulässt. Vollständigkeitshalber werden eingangs alle in Betracht kommenden Rechtsformen kurz erläutert. Besonderes Augenmerk gilt jedoch, aufgrund der Fragestellung, lediglich den Gesellschaftsformen, welche sich unter dem gesellschaftsrechtlichen Begriff der Körperschaften subsumieren lassen. Zum Schluss wird die Zulässigkeit und Grenzen von überörtlichen Anwaltskörperschaften ermittelt.

Title:Überörtliche Anwaltskörperschaften in der Schweiz - Zulässigkeit und GrenzenFormat:Kobo ebookPublished:March 25, 2013Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656396590

ISBN - 13:9783656396598

Look for similar items by category:

Reviews