Über die Geisteszerrüttungen von Medardus in E.T.A. Hoffmanns Roman 'Die Elixiere des Teufels' by Sarah Trede

Über die Geisteszerrüttungen von Medardus in E.T.A. Hoffmanns Roman 'Die Elixiere des Teufels'

bySarah Trede

Kobo ebook | November 14, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Veranstaltung: Wahnsinn, Hysterie und Verbrechen - Das andere Gesicht der Aufklärung, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '..., da erhob sich plötzlich ein nackter Mensch bis an die Hüfte aus der Tiefe empor und starrte mich gespenstisch an mit des Wahnsinns grinsendem, entsetzlichem Gelächter. Der volle Schein der Lampe fiel auf das Gesicht - ich erkannte mich selbst - mir vergingen die Sinne.' In derart furchterregenden Bildern schildert E.T.A. Hoffmann in seinem Roman 'Die Elixiere des Teufels' (erschienen 1815/1816), der zum Genre des Schauerromans gezählt wird, den Wahnsinn seiner Hauptfigur Medardus, einem Kapuzinermönch. Durch den autobiographischen Erzählstil und immer wiederkehrende unheimliche Motive werden dessen psychische Grenzerfahrungen dem Leser sehr eindrücklich vermittelt.
Title:Über die Geisteszerrüttungen von Medardus in E.T.A. Hoffmanns Roman 'Die Elixiere des Teufels'Format:Kobo ebookPublished:November 14, 2004Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638324869

ISBN - 13:9783638324861

Look for similar items by category:

Reviews