Übungen zur Stereochemie: 191 Aufgaben und Lösungen by Karl-Heinz HellwichÜbungen zur Stereochemie: 191 Aufgaben und Lösungen by Karl-Heinz Hellwich

Übungen zur Stereochemie: 191 Aufgaben und Lösungen

byKarl-Heinz Hellwich, Carsten Siebert

Paperback | March 2, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$40.18

Earn 201 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Ein Buch für alle, die sich mit Stereochemie befassen. Als Ergänzung zu Lehrbüchern und Seminaren hilft es, die Konventionen und Terminologie zur exakten räumlichen Beschreibung chemischer Verbindungen anhand ausgesuchter Beispiele zu üben. 191 Aufgaben mit ausführlichen Lösungen enthalten viele Beispiele aus der Lehrtätigkeit und wissenschaftlichen Arbeit der Autoren. Plus: erweiterter Lösungsteil, aktualisiert im Hinblick auf IUPAC-Empfehlungen.

Title:Übungen zur Stereochemie: 191 Aufgaben und LösungenFormat:PaperbackDimensions:212 pagesPublished:March 2, 2007Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540461329

ISBN - 13:9783540461326

Reviews

Table of Contents

Einleitung.- Aufgaben.- Lösungen.- Anhang.- Literatur.- Sachverzeichnis.

Editorial Reviews

erschienen in "Chemische Keule", Ausgabe Januar 2004:Der Titel "Übungen zur Stereochemie" beschreibt den Inhalt des Buches zutreffend und nahezu vollständig. (...) Die Aufgaben beginnen mit ein paar Definitionsabfragen und einfachen Konfigurationsbestimmungen (z.B. ein pfelsure Enantiomer), aber schon bald kommen härtere Müsse wie eine stereochemische Produktanalyse bei der doppelten basenkatalysierten Michaeladdition eines asymmetrischen Malonesters an (E,E)-1,5-Diphenylpenta-1, 4-dien-3-on. Und an der Analyse der stereogenen Zentren des Vancomycins kann man sich dann getrost auch mehrere Stunden austoben, hier verweist dann die Lösung auf die Literatur. Viele Aufgaben ranken sich um pharmakologische Wirkstoffe, die natürlich für stereochemische Fragen eine vortreffliche Spielwiese abgeben. (...) Summa summarum lässt sich sagen, dass es sich um ein zum Lernen und Üben von Stereochemie hochgeeignetes Buch handelt, und selbst Ernest L. Eliel (Stereochemistry of Organic Compounds und Organische Stereochemie) sagt in seinem Geleitwort, dass sonst nirgendwo dieses "Fachgebiet so umfassend (und so anregend) abgefragt wird wie in diesem Buch.Aus Fachschaftsinfo Pharmazie, Uni Freiburg, 7. Mai 2004:(...) Es bietet für Studentinnen/Studenten, die Mühe auf dem Gebiet der Stereochemie haben, eine gute Übungsmöglichkeit. Die 191 Aufgaben entsprechen dem Erwartungshorizont der Dozenten und bieten der Studentin/dem Studenten eine gute Möglichkeit, die eigenen Lösungen mit den gut ausformulierten Lösungsvorschlagen des Buches zu vergleichen. Dadurch kann die Studentin/der Student seine Lernleistung selbst sehr gut überprüfen. (...)Aus "An International Journal of Pharmaceutical Sciences", Vol. 59/4, 2004, p. 335:(...) Den Autoren ist es gelungen, grundlegende Aspekte der Stereochemie anhand zahlreicher Beispielaufgaben zu verdeutlichen. Sicherlich wird dieses sehr empfehlenswerte Buch zu einem viel verwendeten Arbeitsbuch werden, das für viele Studenten der Pharmazie und anderer Naturwissenschaften eine wertvolle Hilfe für ihren Umgang mit den Problemen der Stereochemie darstellt. (...)(...) Fazit: Das Buch ist ein gelungenes Werk und bietet eine gute Übungsmöglichkeit für Studentinnen/Studenten. Allerdings ist das Buch aber sehr klar als Ergänzung zu den Standart-Lehrbüchern der organischen Chemie zu sehen.Gunnar Hertweck, Fachschaft Pharmazie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.Fachschaftsinfo Pharmazie, Mai 2004Aus "Angewandte Chemie", Band 116, Heft 47, S. 6567:"(...) , hingegen bereitet ihre Anwendung oft Probleme, da die dreidimensionale Visualisierung von Molekülen vielen Studenten schwerfällt. Hier gibt es nur ein Erfolgsrezept: Üben. Das vorliegende Buch von Hellwich und Siebert leistet diesbezüglich beste Hilfestellung (...) Zusammenfassend liegt hier eine nützliche und kurzweilige - so kurzweilige man als Student ein Übungsbuch empfinden mag - Sammlung von Aufgaben zur Stereochemie vor. (...) Eines ist gewiss: Allen, die das Buch erfolgreich durchgearbeitet haben, wird niemand mehr ein R für ein S vormachen können!"Oliver Reiser, Inst. für Organische Chemie, Univ. Regensburg