14 Jahre Haft für Allah und den Islam: Erzählungen eines ehemaligen Islamisten - ein Aussteiger by Parviz Diruzi

14 Jahre Haft für Allah und den Islam: Erzählungen eines ehemaligen Islamisten - ein Aussteiger

byParviz Diruzi

Kobo ebook | August 24, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$15.99

Available for download

Not available in stores

about

Das vorliegende Narrativ gibt einen autobiographischen Einblick in die Entstehung der Grundlagen, auf denen das gegenwärtige islamische Regime sich etablieren konnte. Die Wegbereiter dieser Herrschaft sind in den vielen, im Untergrund tätigen Widerstandsgruppierungen gegen ihren Vorläufer, das Schah-Regime (1941 – 1979), zu finden. Der Verfasser war ein führendes Mitglied einer solchen Widerstandsgruppe, die zum großen Teil aus idealisierten, blauäugigen, naiven jungen Leuten im Alter zwischen 17 bis 22 Jahren bestand. Der Verfasser selbst war gerade 21 Jahre alt, als er verhaftet wurde. In der vorherrschenden repressiven politischen Kultur während des Schahregimes blieb kein Raum für eine oppositionelle Politik jedweder Art. Sämtliche Parteien waren verboten, so dass sich eine Opposition nur im Untergrund formieren konnte. Offen war die Konfrontation lediglich seitens der Geistlichkeit gegen das Schah-Regime, die vor allem unter Khomeinis Führung ganz andere, rückwärts gewandte Ziele auf ihre Fahne geschrieben hatte. Dies traf die Jugend, die sich aktiv am politischen Geschehen beteiligen wollte, besonders hart. Ihr blieb lediglich der Weg, sich einer der Untergrundgruppierungen anzuschließen. Dem Verfasser liegt es vor allem daran, anhand seiner Autobiographie das Interesse eines Publikums zu wecken für die gegenwärtige Lage in seinem Heimatland und die Ursachen für deren Entstehung aus der geschichtlichen Perspektive zu verorten. Er möchte insbesondere auf die Gefahr einer monarchistischen Wiederauferstehung hinweisen und auch gegen ignorante und fehlgeleitete Einmischungen von außen warnen. Er will einerseits durch entlarvende Beschreibung der politischen Verhältnisse die Hintergründe aufdecken und andererseits besonders auf die Gefahr der Einwicklung unversehens in mögliche terroristische Aktivitäten hindeuten. So könnte die vorliegende Autobiographie auch warnend auf junge Menschen einwirken, die anfällig sind für radikal-fundamentalistische Ideologien.
Title:14 Jahre Haft für Allah und den Islam: Erzählungen eines ehemaligen Islamisten - ein AussteigerFormat:Kobo ebookPublished:August 24, 2013Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:384824151X

ISBN - 13:9783848241514

Look for similar items by category:

Reviews