3. Colloquium über Automatentheorie by Händler3. Colloquium über Automatentheorie by Händler

3. Colloquium über Automatentheorie

byHändler, UNGER

Paperback | August 23, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:3. Colloquium über AutomatentheorieFormat:PaperbackPublished:August 23, 2014Publisher:Birkhäuser BaselLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3034858809

ISBN - 13:9783034858809

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Über eine Darstellungstheorie sequentieller Automaten.- Das Zyklenverhalten linearer Gruppenautomaten.- Algebraische Untersuchungen über finite Automaten (Zusammenfassung).- Zur binären Einbettung endlicher Automaten.- Einführung des Verbandes der homomorphen Zerlegungen der Zustandsmenge eines endlichen Automaten.- Einfache diagnostische Experimente bei endlichen Automaten.- Über eine einheitliche Formalisierung von Automaten und Algorithmen.- Die Darstellung von Assoziation und Reflex in formalen Nervennetzen.- Untersuchungen über den Zustandsgraphen von Schwellenelementen mit Rückkopplung im autonomen Fall.- Grundsätzliches zur Beschreibung diskreter Prozesse.- Eine behavioristische Konzeption der asynchronen Automaten (Zusammenfassung).- Probleme der Komplexität in der Theorie der Algorithmen und Automaten.- On multiple finite automata.- Automatentheoretische Ansätze in der kybernetischen Pädagogik.- On the modification of normal algorithms of Markov.- Bemerkungen zur Klassifikation und Bewertung von Lernalgorithmen.- Homomorphie und Äquivalenz formaler Sprachen.- Grundzüge einer semantischen Theorie der Programmsprachen.- Zur Beschreibung großer contextfreier Grammatiken.- Lösung des Analyse- und Mehrdeutigkeitsproblems durch Überführung formaler Sprachen in sackgassenfreie formale Sprachen.- Präzisierung der Begriffe Phrasenstruktur und strukturelle Mehrdeutigkeit in Chomsky-Sprachen.- Zur Charakterisierung contextfreier Sprachen.- Grammatische Transformationen.- Einige Bemerkungen zur syntaktischen Analyse deutscher Sätze.- Analyse von Nominalausdrücken im Deutschen.