Abnahme komplexer Software-Systeme: Das Praxishandbuch by Wolfgang W. OsterhageAbnahme komplexer Software-Systeme: Das Praxishandbuch by Wolfgang W. Osterhage

Abnahme komplexer Software-Systeme: Das Praxishandbuch

byWolfgang W. Osterhage

Hardcover | March 3, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$84.50

Earn 423 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Praxisbuch dient als Grundlage für die Abnahme von komplexen IT-Software-Systemen. Die Methoden, die hier vorgestellt werden, gelten sowohl für Standard- als auch für angepasste oder neu entwickelte Software und berücksichtigen ITIL und andere IT-Prozess-Standards. Sie haben sich in der Praxis vielfach bewährt.

Sie haben sich in der Praxis vielfach bewährt. Beschrieben werden zunächst die organisatorischen Voraussetzungen, die für eine erfolgreiche Abnahme erforderlich sind, sodann alle vorbereitenden Arbeiten, die getätigt werden müssen. Betrachtet werden auch organisatorische Schnittstellenbereiche, die bei der Ermittlung von fachlichen und technischen Anforderungen betroffen sind. Der Autor stellt das Abnahmegeschehen im Detail vor. Die dazu gehörigen Werkzeuge zur Durchführung und für den Abschluss werden im Einzelnen erläutert.

Title:Abnahme komplexer Software-Systeme: Das PraxishandbuchFormat:HardcoverPublished:March 3, 2009Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540682236

ISBN - 13:9783540682233

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Zielsetzung.- Projektorganisation.- Qualitätsmanagement im Rahmen von Abnahmen.- Teilprojektorganisation Qualitätsmanagement.- Abnahme-Richtlinie.- Methodik Daten- und Software-Migration.- Sonderfälle.- Dokumentation.- Sicherheitsaspekte.- Projektmanagement.- Projektcontrolling.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen: "... Das Buch kommt aus 20-jahriger Praxis des Autors und dient der Praxis. . Osterhage stellt dar, dass die Abnahme der Software für sich gesehen ein Projekt ist und, wie jedes Projekt, ein soziales Phänomen, bei dem es um Kooperation geht. . empfiehlt vielfach Eskalationspfade, um einen Projektstillstand zu verhindern. . Kurze und guten Struktunertheit ist das Buch ein auch für Juristen sehr geeignetes Kompendium, um sich aus dem Schwarz-WeiB-Denken ... in die wirkliche Welt der Projekte hineinzufinden." (Prof. Dr. Michael Bartsch, in: CR Computer und Recht CR aktuell, 2010, Issue 8, S. R92)