Absatzkanalkoordination durch Hersteller-Handels-Konditionen: Eine spiel- und verhandlungstheoretische Untersuchung by Marcus KunterAbsatzkanalkoordination durch Hersteller-Handels-Konditionen: Eine spiel- und verhandlungstheoretische Untersuchung by Marcus Kunter

Absatzkanalkoordination durch Hersteller-Handels-Konditionen: Eine spiel- und…

byMarcus KunterForeword byUniv.-Prof. Dr. Hartwig Steffenhagen

Paperback | February 26, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$116.95

Earn 585 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Marcus Kunter untersucht die in Jahresgesprächen zwischen Hersteller und Händlern ausgehandelte Konditionengewährung. Ein besonderes Augenmerk richtet der Autor dabei auf den hierbei erzielbaren Systemgewinn sowie auf den Einfluss der Verteilung der Verhandlungsmacht zwischen Industrie und Handel. Auf Basis der Modellergebnisse leitet er Handlungsempfehlungen für Praktiker auf Hersteller- und Handelsseite ab, die helfen können, den Systemeffizienzgrad im Absatzkanal zu steigern.
Dr. Marcus Kunter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Univ.-Prof. Dr. Hartwig Steffenhagen am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik und Marketing der RWTH, Aachen.
Loading
Title:Absatzkanalkoordination durch Hersteller-Handels-Konditionen: Eine spiel- und…Format:PaperbackPublished:February 26, 2009Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834915068

ISBN - 13:9783834915061

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Konditionen und Konditionensysteme, Absatzkanalkoordination durch Verhandlungen über alternative Vergütungsformen der Konditionengewährung, Koordinationswirkung von Konditionengewährungsalternativen in Abhängigkeit von der Verteilung der Verhandlungsmacht