Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung: Theoretische Überlegungen und experimentelle Prüfung by Christian Frédéric DechêneAbwechslungsbedürfnis und Werbewirkung: Theoretische Überlegungen und experimentelle Prüfung by Christian Frédéric Dechêne

Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung: Theoretische Überlegungen und experimentelle Prüfung

byChristian Frédéric DechêneForeword byProf. Dr. Hartwig Steffenhagen

Paperback | November 24, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$105.26 online 
$116.95 list price save 9%
Earn 526 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Christian Dechêne untersucht, wie sich das Abwechslungsbedürfnis von Konsumenten auf ihre Reaktion auf unterschiedlich gestaltete Werbemittel auswirkt. Anhand eines in der Aachener Innenstadt mit 650 Probanden durchgeführten Experiments zeigt er, dass das Abwechslungsbedürfnis die zugrunde gelegten Wirkungskriterien durchweg - wenn auch unterschiedlich stark - beeinflusst, und dass es teilweise einen unabhängigen Effekt ausübt, in einigen Fällen aber auch eine die Werbeimpulse moderierende Rolle spielt.
Dr. Christian Frédéric Dechêne promovierte bei Prof. Dr. Hartwig Steffenhagen am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik und Marketing der RWTH Aachen. Er ist als Unternehmensberater in Köln tätig.
Loading
Title:Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung: Theoretische Überlegungen und experimentelle PrüfungFormat:PaperbackPublished:November 24, 2006Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835005936

ISBN - 13:9783835005938

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Theoretische Grundlagen zur Stimulationssuche von Individuen.- Exploratives Konsumentenverhalten.- Erklärungsbeitrag des Explorationsstrebens zur Wirkung von Werbung.- Empirisches Werbeexperiment.- Ergebnisse des Werbeexperiments.- Abschlussbetrachtung.

Editorial Reviews

"Das Werk folgt einem schlüssigen konzeptionellen Aufbau und leitet den Leser an einem klaren roten Faden ausgehend von der Problemstellung über den aktuellen Forschungsstand bis hin zur kritischen Diskussion der Forschungsergebnisse. Dechene liefert damit einen wichtigen Beitrag für weitere empirische Untersuchungen in diesem Bereich der Werbeforschung, die auf den genauene Ausführungen bzgl. des Untersuchungsdesigns und der Operationalisierung der Modellvariablen, wie auch einer genauen Erklärung und Interpretation der Ergebnisse aufbauen kann." transfer - Werbeforschung & Praxis, 01/2008