Achsen Adoleszenter Zugehörigkeitsarbeit: Geschlecht Und Sexuelle Orientierung Im Blick Politischer Bildung by Susanne OffenAchsen Adoleszenter Zugehörigkeitsarbeit: Geschlecht Und Sexuelle Orientierung Im Blick Politischer Bildung by Susanne Offen

Achsen Adoleszenter Zugehörigkeitsarbeit: Geschlecht Und Sexuelle Orientierung Im Blick Politischer…

bySusanne Offen

Paperback | March 29, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$59.27

Earn 296 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Wie verhandeln Jugendliche in alltäglichen Lebenszusammenhängen das Verhältnis von Geschlecht und sexueller Orientierung? Unter dieser zentralen Fragestellung werden in der Studie empirische Ergebnisse vorgestellt, die Gender/Queer Studies, bildungswissenschaftliche Perspektiven und politische Bildungspraxis verbinden. Die Analyse der Mikropolitiken adoleszenter Zugehörigkeitsarbeit entlang der Achsen Geschlecht und sexuelle Orientierung wird dabei als grundlegend für die Weiterentwicklung von Professionalität in einer teilhabeorientierten geschlechtersensiblen politischen Bildung ausbuchstabiert.

Dr. Susanne Offen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für integrative Studien der Leuphana Universität Lüneburg.
Loading
Title:Achsen Adoleszenter Zugehörigkeitsarbeit: Geschlecht Und Sexuelle Orientierung Im Blick Politischer…Format:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:March 29, 2013Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658013931

ISBN - 13:9783658013936

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Wissenschaftliche Bezüge politischer Bildung im Kontext von Geschlecht und sexueller Orientierung.- Orientierung und Geschlecht im Blick von Gender Studies, Bildungswissenschaften  und politischer Bildung.- "Was wäre, wenn du morgen als Mädchen/als Junge aufwachst?".- Ordnung von Geschlecht und sexueller Orientieruing als Zugehörigkeitsarbeit.- Differenz und Performance.- Mikropolitiken der Zugehörigkeit.- Genderkompetenz für eine geschlechtersensible politische Bildung.- Narrative, Lebensweisen und Dimensionen des Politischen.