Am Horizont der Sonne by Katharina Remy

Am Horizont der Sonne

byKatharina Remy

Kobo ebook | November 1, 2019 | German

Pricing and Purchase Info

$11.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Pharao Echnaton befiehlt Neues, Großartiges! Baut für Kemet und den Sonnengott Aton die neue glitzernde Hauptstadt Achet-Aton. Mit dem Wunsch, die alten Götter hinwegzufegen, baut er der Sonne eine Stadt, stürzt das Land in einen enthusiastischen Freudentaumel. Doch aus gepredigter Liebe wird schnell grausame Besessenheit. Nofretete, seine Große Königliche Gemahlin, schenkt ihm statt dem ehrsehnten Thronfolger nur Töchter. Und so läßt sich Echnaton zu einer unheilvollen Schandtat hinreißen. Und dann tritt ein neunjähriger Junge seine Nachfolge an! Tut-Ench-Amun, von Eje und Haremhab unterstützt, ist jetzt Herrscher über das Schwarze Land! Mit Anchesenamun, Nofretetes Tochter, will er den alten Glauben zurückbringen, Aton soll von nun an vergessen sein. Doch frei und ungezwungen in Achet-Aton aufgewachsen, fühlt sich der junge König in den Mauern des gewaltigen Palastes Pen Tjehen Aton eingeengt, von Eje, dem übermächtigen Tjai chu her wenemi Nesu, geknechtet, folgt er schließlich seinem unbändigen Freiheitsdrang, entgeht mit Glück einem feigen Anschlag und beschließt sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Nach Jahren fern der Heimat ruft ihn seine Treue zurück ins Große Haus. Pharao Eje ist tot und Tut-Ench-Amun will mit aller Macht verhindern, daß General Haremhab den Thron besteigt. Mutig fordert Tut-Ench-Amun zurück, was er einst freiwillig aufgab. Allem voran seine Große Königliche Gemahlin Anchesenamun. Doch sie, der Welt entrückt, lebt mit gebrochenem Herz im Tempel der Isis. Um seine Frau zurückzugewinnen, muß Tut-Ench-Amun der furchterregenden, mächtigen Hohepriesterin der Isis, Sahu-Re entgegentreten. Es glückt! Er kann Anchesenamuns Herz erobern und mit ihr macht Ka Nacht Tut Mesut das Schwarze Land zum mächtigsten Imperium der Welt. Aber aufgewachsen in der Zeit des Umbruchs, in der für die alten Götter kein Platz war, hadert Tut-Ench-Amun mit dem alten Glauben, zweifelt sein Leben lang an der Allmacht Amuns, ebenso wie an seiner eigenen Göttlichkeit. Alles stellt er in Frage, doch ein uralter Papyrus aus der Zeit der ersten Pharaonen zeigt ihm endlich einen Ausweg. Wird dieses Djema ihm zur Unsterblichkeit verhelfen?

Title:Am Horizont der SonneFormat:Kobo ebookPublished:November 1, 2019Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3750442576

ISBN - 13:9783750442573

Reviews

From the Author

Pharao Echnaton befiehlt Neues, Großartiges! Baut für Kemet und den Sonnengott Aton die neue glitzernde Hauptstadt Achet-Aton. Mit dem Wunsch, die alten Götter hinwegzufegen, baut er der Sonne eine Stadt, stürzt das Land in einen enthusiastischen Freudentaumel. Doch aus gepredigter Liebe wird schnell grausame Besessenheit. Nofretete, seine Große Königliche Gemahlin, schenkt ihm statt dem ehrsehnten Thronfolger nur Töchter. Und so läßt sich Echnaton zu einer unheilvollen Schandtat hinreißen. Und dann tritt ein neunjähriger Junge seine Nachfolge an! Tut-Ench-Amun, von Eje und Haremhab unterstützt, ist jetzt Herrscher über das Schwarze Land! Mit Anchesenamun, Nofretetes Tochter, will er den alten Glauben zurückbringen, Aton soll von nun an vergessen sein. Doch frei und ungezwungen in Achet-Aton aufgewachsen, fühlt sich der junge König in den Mauern des gewaltigen Palastes Pen Tjehen Aton eingeengt, von Eje, dem übermächtigen Tjai chu her wenemi Nesu, geknechtet, folgt er schließlich seinem unbändigen Freiheitsdrang, entgeht mit Glück einem feigen Anschlag und beschließt sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Nach Jahren fern der Heimat ruft ihn seine Treue zurück ins Große Haus. Pharao Eje ist tot und Tut-Ench-Amun will mit aller Macht verhindern, daß General Haremhab den Thron besteigt. Mutig fordert Tut-Ench-Amun zurück, was er einst freiwillig aufgab. Allem voran seine Große Königliche Gemahlin Anchesenamun. Doch sie, der Welt entrückt, lebt mit gebrochenem Herz im Tempel der Isis. Um seine Frau zurückzugewinnen, muß Tut-Ench-Amun der furchterregenden, mächtigen Hohepriesterin der Isis, Sahu-Re entgegentreten. Es glückt! Er kann Anchesenamuns Herz erobern und mit ihr macht Ka Nacht Tut Mesut das Schwarze Land zum mächtigsten Imperium der Welt. Aber aufgewachsen in der Zeit des Umbruchs, in der für die alten Götter kein Platz war, hadert Tut-Ench-Amun mit dem alten Glauben, zweifelt sein Leben lang an der Allmacht Amuns, ebenso wie an seiner eigenen Göttlichkeit. Alles stellt er in Frage, doch ein uralter Papyrus aus der Zeit der ersten Pharaonen zeigt ihm endlich einen Ausweg. Wird dieses Djema ihm zur Unsterblichkeit verhelfen?