Ambivalente Erziehung: Warum Eltern viel fördern, aber Kinder nicht wirklich selbständig und autonom werden by Adel Yusuf

Ambivalente Erziehung: Warum Eltern viel fördern, aber Kinder nicht wirklich selbständig und…

byAdel Yusuf

Kobo ebook | September 17, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$14.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Von Eltern höre ich in meinen Beratungen oft Folgendes: "Wir machen fast alles, damit unser Kind zufrieden ist. Wir fördern seine Autonomie, wir unterstützen es durch viele Freizeitaktivitäten/Privilegien und kaufen ihm viel mehr als wir früher hatten. Warum es auf uns nicht hört? Warum es ständig jammert und trotzig ist? Warum es immer keine "Lust" hat, wenn wir von ihm etwas verlangen? usw., verstehen wir nicht. Als Kinder hatten wir nicht mal das Geringste von dem, was wir unserem Kind heute geben, und wir dürften mit unseren Eltern niemals so umgehen." In diesem Band wird aufgrund einer einzigartigen und langjährigen Erfahrung in mehreren Kulturen gezeigt, woher diese Ambivalenz zwischen den wohlgemeinten Zielen der Eltern und den Auffälligkeiten bei ihren Kindern stammt. Folgend dieser "Bewusstmachung" wird dargestellt, wie Eltern diese Ambivalenz überwinden können und welche Orientierungen und Aspekte sie berücksichtigen sollten, um ihre Kinder einfühlsam und selbstbewusst zu erziehen.
Title:Ambivalente Erziehung: Warum Eltern viel fördern, aber Kinder nicht wirklich selbständig und…Format:Kobo ebookPublished:September 17, 2014Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3735713327

ISBN - 13:9783735713322

Look for similar items by category:

Reviews