Analyse der Preiskomponenten von Anleihe-Futures by Michael BerendesAnalyse der Preiskomponenten von Anleihe-Futures by Michael Berendes

Analyse der Preiskomponenten von Anleihe-Futures

As told byMichael Berendes

Paperback | September 29, 1994 | German

Pricing and Purchase Info

$85.34 online 
$90.95 list price save 6%
Earn 427 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Autor entwickelt ein Konzept zur Bewertung des Bund Future Kontraktes. Wesentliche Eigenschaften der Preiskomponenten werden in einer umfassenden Analyse und in einer empirischen Studie diskutiert.
Title:Analyse der Preiskomponenten von Anleihe-FuturesFormat:PaperbackPublished:September 29, 1994Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824460750

ISBN - 13:9783824460755

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung.- 1. Anleihen-Futures.- 1.1. Die Kontraktspezifikationen.- 1.2. Der Untersuchungsgegenstand.- 1.3. Das Marking to Market.- 1.4. Die Delivery Option.- 1.5. Die Timing Option.- 2. Die konsistente Bewertung von Financial Futures und Forwards.- 2.1. Modelle zur Bewertung zinsabhängiger Derivate.- 2.2. Das diskrete Zinsstrukturkurvenmodell.- 2.3. Das Binomialmodell von Ho/Lee.- 2.4. Die Bewertung von Future-Kontrakten auf Anleihen.- 2.5. Die Bewertung von Forward-Kontrakten mit Delivery Option.- 2.6. Eigenschaften von Forward und Future.- 2.7. Anwendungen.- 3. Komparativ-statische Analyse der Wertkomponenten des Bund Futures.- 3.1. Der Wert des Marking to Market.- 3.1.1. Abhängigkeit von der Laufzeit des Futures und der Volatilität.- 3.1.2. Abhängigkeit vom Niveau und der Gestalt der Zinsstrukturkurve.- 3.1.3. Abhängigkeit von den Modellparametern Pi und Delta.- 3.1.4. Zusammenfassung der komparativ-statischen Analyse des Wertes des Marking to Market.- 3.2. Der Wert der synthetischen Delivery Option.- 3.2.1. Abhängigkeit von der Laufzeit des Futures bei flacher Zinsstrukturkurve.- 3.2.2. Abhängigkeit von den Ausstattungsmerkmalen der lieferbaren Anleihen und der Höhe der flachen Zinsstrukturkurve.- 3.2.3. Abhängigkeit von der Laufzeit des Futures bei nicht flacher Zinsstrukturkurve.- 3.2.4. Abhängigkeit von den Ausstattungsmerkmalen der lieferbaren Anleihen sowie der Höhe und der Form der aktuellen Zinsstrukturkurve.- 3.2.5. Zusammenfassung der komparativ-statischen Analyse des Wertes der synthetischen Delivery Option.- 3.3. Der Flexibilitätswert der Delivery Option.- 3.3.1. Abhängigkeit von den Ausstattungsmerkmalen der lieferbaren Anleihen und der Volatilität.- 3.3.2. Abhängigkeit von den Ausstattungsmerkmalen der lieferbaren Anleihen und der Höhe der aktuellen Zinsstrukturkurve.- 3.3.3. Abhängigkeit von der Laufzeit des Futures und der Höhe der aktuellen Zinsstrukturkurve.- 3.3.4. Abhängigkeit von der Höhe und der Form der aktuellen Zinsstrukturkurve.- 3.3.5. Abhängigkeit von den Modellparametern Pi und Delta.- 3.3.6. Zusammenfassung der komparativ-statischen Analyse des Flexibilitätswertes der Delivery Option.- 3.3.7. Resümee der komparativ-statischen Analyse der Wertkomponenten des Bund Futures.- 3.4. Der Flexibilitätswert der Timing Option.- 3.4.1. Abhängigkeit von den Ausstattungsmerkmalen der lieferbaren Anleihen und der Höhe der aktuellen Zinsstrukturkurve bei deterministischer Zinsentwicklung.- 3.4.2. Abhängigkeit von der Form und der Höhe der aktuellen Zinsstrukturkurve bei deterministischer Zinsentwicklung.- 3.4.3. Abhängigkeit von den Ausstattungsmerkmalen der lieferbaren Anleihen und der Volatilität.- 3.4.4. Abhängigkeit von der Laufzeit des Futures und der Volatilität.- 3.4.5. Abhängigkeit von den Modellparametern Pi und Delta.- 3.4.6. Zusammenfassung der komparativ-statischen Analyse des Flexibilitätswertes der Timing Option.- 4. Empirische Untersuchung des Bund Futures.- 4.1. Die Schätzung der Diskontfunktion.- 4.1.1. Die verwendeten Daten.- 4.1.2. Das Schätzverfahren.- 4.1.3. Analyse ausgewählter Diskontfunktionen.- 4.2. Die Schätzung der Modellparameter.- 4.2.1. Diskussion geeigneter Verfahren.- 4.2.2. Die verwendeten Daten.- 4.2.3. Die Parameterschätzung.- 4.2.4. Analyse ausgewählter Schätzergebnisse.- 4.2.5. Die Volatilitätsentwicklung im Untersuchungszeitraum.- 4.3. Die Bewertung der Future-Kontrakte.- 4.3.1. Die exemplarische Analyse des September 1990 Futures.- 4.3.1.1. Der Wert des Marking to Market des September 1990 Futures.- 4.3.1.2. Der Wert der synthetischen Delivery Option des September 1990 Futures.- 4.3.1.3. Der Flexibilitätswert der Delivery Option des September 1990 Futures.- 4.3.1.4. Vergleich der theoretischen Futurepreise des September 1990 Futures mit den Notierungen der LIFFE.- 4.3.1.4.1. Die Daten.- 4.3.1.4.2. Analyse der Differenzen.- 4.3.1.5. Der Flexibilitätswert der Timing Option für den September 1990 Future.- 4.3.2. Die Wertkomponenten des Bund Futures in den Jahren 1990 und 1991.- 4.3.2.1. Der Wert des Marking to Market.- 4.3.2.2. Der Wert der synthetischen Delivery Option.- 4.3.2.3. Der Flexibilitäts wert der Delivery Option.- 4.3.2.4. Zusammenfassung der Einzelkomponentenanalyse.- 4.3.2.5. Der Flexibilitätswert der Timing Option.- 4.3.3. Die Einzelkontraktanalyse des Bund Futures.- 5. Zusammenfassung.