Analyse der Roten Schanze als Idyllischer Raum in Wilhelm Raabes 'Stopfkuchen' by Mina Fu

Analyse der Roten Schanze als Idyllischer Raum in Wilhelm Raabes 'Stopfkuchen'

byMina Fu

Kobo ebook | November 22, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Deutsches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Idyll ist 'der bildgewordene Wunsch' nach einem Leben ohne Entfremdung. Ob das Idyll als vollgültige Gattung zu bezeichnen ist, findet keine überzeugende Antwort. Aber das Idyll hat doch seinen Platz in jeder Dichtart. Vor allem spielt das Idyll in der Neuzeit immer mehr in den großen literarischen Formen, speziell im Roman bzw. im Entwicklungsroman eine wesentliche Rolle. 'Dabei kann das Idyll sowohl als rein situative Konzeption wie als schon mit einer idyllischen Idee ausgestatteter Moment in die epische Gesamtstruktur integriert werden'. In Raabes, zwischen 1888 und 1890 entstandenen Roman 'Stopfkuchen' erreicht die Raumgestaltung der Raabeschen Idylle ihre Höhepunkte. Im Stopfkuchen werden alle Funktionen des idyllischen Raumes vor allem von dem Zentralraum - Rote Schanze - wahrgenommen.
Title:Analyse der Roten Schanze als Idyllischer Raum in Wilhelm Raabes 'Stopfkuchen'Format:Kobo ebookPublished:November 22, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:364075736X

ISBN - 13:9783640757367

Look for similar items by category:

Reviews