Analyse der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrsströme in Südamerika by Aonym

Analyse der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrsströme in Südamerika

byAonym

Kobo ebook | November 16, 2010 | German

not yet rated|write a review

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Verkehrswissenschaft, Note: 1,3, Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die Vergabe der Fußballweltmeisterschaft 2014 sowie der Olympischen Spiele 2016 wird Brasilien bald zum Blickpunkt der ganzen Welt und somit zum Aushängeschild Südamerikas. Diese zwei Megaveranstaltungen erfordern hohe Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur, aber auch die anderen Länder Südamerikas stehen diesem in nichts nach und verbessern ihre Infrastruktur, da die Wirtschaft in ganz Südamerika stetig wächst. Denn nur mit einer intakten Verkehrsinfrastruktur kann der Handel und diese Anforderungen gewährleistet und weiter vorangetrieben werden. Die Verkehrsinfrastruktur umfasst alle Anlagen und Einrichtungen der Verkehrsträger Straße, Schiene, See- und Binnenschifffahrt, Luftverkehr sowie des Rohrleitungsverkehrs . Im Folgenden werden diese Teilbereiche anhand der wirtschaftlich stärksten Länder Südamerikas - Brasilien, Argentinien und Chile analysiert. Die Pipelines werden bei der Analyse bewusst nicht berücksichtigt, da für die Beförderung kein Verkehrsmittel benötigt wird, und diese hauptsächlich für den Transport von Flüssigkeiten wie z.B. Öle oder Gase eingesetzt werden. Die Betrachtung der Verkehrsinfrastruktur erfolgt dabei vorwiegend aus Sicht des Gütertransportes, auf den Personenverkehr wird nur in wenigen Beispielen eingegangen. Einleitend wird auf die Grundlagen der Arbeit eingegangen. Dieser Punkt beinhaltet Länder- und Wirtschaftsinformationen über Brasilien, Argentinien und Chile sowie die allgemeine Bedeutung der Verkehrsinfrastruktur. Im Hauptteil der Arbeit wird zuerst die Verkehrsinfrastruktur anhand der drei Länder Brasilien, Chile und Argentinien analysiert. Hierbei wird auf die Quantität und Qualität des Straßen- und Schienennetzes, die wichtigsten Flughäfen und die Schifffahrt eingegangen. Letzterer Punkt befasst sich zudem mit den Auswirkungen des Panamakanals auf die Verkehrsströme in Südamerika. Des Weiteren wird der Modal Split von Chile und Brasilien anhand des Transportaufkommens betrachtet. Ferner wird auf die mögliche Veränderung des Modal Splits zum Jahre 2025 am Beispiel von Brasilien eingegangen. Der letzte Abschnitt des Hauptteils beschäftigt sich mit den Verkehrsströmen in Brasilien, Argentinien und Chile. In diesem Abschnitt geht es vor allem um die transportierten Mengen sowie die wichtigsten Handelspartner der einzelnen Länder. Die Schlussbetrachtung rundet die Seminararbeit ab.

Details & Specs

Title:Analyse der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrsströme in SüdamerikaFormat:Kobo ebookPublished:November 16, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640752813

ISBN - 13:9783640752812

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Analyse der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrsströme in Südamerika

Reviews