Angewandte Kindheitswissenschaften - Applied Childhood Studies: Eine Einführung in das Paradigma - An introduction to the paradigm by Claudia Maier-HöferAngewandte Kindheitswissenschaften - Applied Childhood Studies: Eine Einführung in das Paradigma - An introduction to the paradigm by Claudia Maier-Höfer

Angewandte Kindheitswissenschaften - Applied Childhood Studies: Eine Einführung in das Paradigma…

EditorClaudia Maier-Höfer

Paperback | November 25, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$48.04

Earn 240 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Dass Kinder in der symbolischen Welt aktiv sind, am gesellschaftlichen Leben teilhaben und soziale Wirklichkeit mitkonstruieren, hat in der Entwicklung des Paradigmas der ,Kindheitswissenschaften/Childhood Studies' die Perspektiven der Wissenschaftler*innen verändert. Nachdem Kindheiten als Position in der Sozialstruktur verstanden wurden, erweitern sich nun multidisziplinäre Perspektiven. Mädchen, Jungen und Transkinder als Akteur*innen zu erkennen bildet den konsequenten Ausgangspunkt der ,Kindheitswissenschaften/Childhood Studies' als Forschungs- und Analysepraxis, was mit dieser Einführung in kompetenter und anschaulicher Weise erläutert wird.

Dr. Claudia Maier-Höfer ist Professorin an der Evangelischen Hochschule Darmstadt und hat dort den Studiengang ,Bildung, Erziehung und Kindheitswissenschaften/Childhood Studies' entwickelt.
Loading
Title:Angewandte Kindheitswissenschaften - Applied Childhood Studies: Eine Einführung in das Paradigma…Format:PaperbackPublished:November 25, 2015Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658081198

ISBN - 13:9783658081195

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Strukturen und Rahmenbedingungen von sozialen Praktiken und Praktiken der Ausbildung.- Lokale Praktiken, nationale und globale Politik und Transformationen.- Transnationale, multilinguale, multimodale, plurizentrische und interkulturelle Strukturen des Aufwachsens.