Angst, Ekel und Verachtung in der Sportpsychologie

|German
April 22, 2016|
Angst, Ekel und Verachtung in der Sportpsychologie
$1.29
Kobo ebook

Available for download

Not available in stores

Prices and offers may vary in store

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportpsychologie, Note: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Sport und Sportwissenschaft), Veranstaltung: Sportpsychologie, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit geraumer Zeit befaßt sich die Psychologie mit Emotionen; vor allem mit dem Thema Angst haben sich Psychologen schon seit langem auseinandergesetzt - sei es mit der von Freud angewandten Psychoanalyse, mit dem vom Mowrer praktizierten Behaviorismus oder mit der von Eysenck betriebenen kognitiven Psychologie. Im folgenden werde ich mich auf die Emotionen Angst, Ekel und Verachtung konzentrieren, einen Einblick in die aufgeführten Emotionen geben und untersuchen, ob sich Gefühle, Stimmungen, Begierden und Leidenschaften bei den Menschen auf gleiche Weise äußern, und ob Piderits Theorie, die besagt dass 'das Mienenspiel bei allen Menschen das selbe wäre, wobei die Sprachen bei den Völkern sehr verschieden seien' belegbar ist.

Title:Angst, Ekel und Verachtung in der SportpsychologieFormat:Kobo ebookPublished:April 22, 2016Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638392317

ISBN - 13:9783638392310

Appropriate for ages: All ages

Look for similar items by category: