Anpassungsmechanismus des Wechselkurses: Das Mundell-Fleming-Modell by Lia Posch

Anpassungsmechanismus des Wechselkurses: Das Mundell-Fleming-Modell

byLia Posch

Kobo ebook | October 19, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$2.99

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2,6, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Wechselkurse verändern sich fortlaufend. Um auf die Anpassungsmechanismen eines Wechselkurses nach der neoklassischen Zinssatz- und Kaufkraftparitätentheorie näher einzugehen, ist es wichtig beide Begrifflichkeiten eingehend zu betrachten. Nach David Ricardo, einem britischen Ökonom und später Gustav Cassel, einem Professor der Volkswirtschaft, umfasst die Kaufkraftparitätentheorie, die auf der Quantitätstheorie des Geldes gründet, als Kerngedanken, dass der nominelle Wechselkurs zwischen zwei Ländern, bei feststehendem realen Wechselkurs, über das Verhältnis des nationalen Preisniveaus definiert ist. Dabei werden sowohl internationale Kapitalströme, als auch das Eingreifen der Zentralbanken auf dem Devisenmarkt außer Betracht genommen. 1 Die Kaufkraftparitätentheorie lässt sich aus zweierlei Sichten interpretieren, absolut und relativ. Absolut betrachtet besagt die Kaufkraftparitätentheorie, dass ein Gut weltweit, durch die Angleichung der Wechselkurse zwischen den Ländern, zum gleichen Preis erhältlich ist. Relativ gesehen wird angenommen, dass durch die Anpassung von Wechselkursen Preisniveauunterschiede zwischen den Volkswirtschaften ausgeglichen werden sollen.
Title:Anpassungsmechanismus des Wechselkurses: Das Mundell-Fleming-ModellFormat:Kobo ebookPublished:October 19, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640727290

ISBN - 13:9783640727292

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Anpassungsmechanismus des Wechselkurses: Das Mundell-Fleming-Modell

Reviews