Antipädagogik - Provokation der Erziehungswissenschaft - Eine kritische Betrachtung ihrer Relevanz und Rezeption mit speziellem Blick auf die Sozialpä by Christof Schneilinger

Antipädagogik - Provokation der Erziehungswissenschaft - Eine kritische Betrachtung ihrer Relevanz…

byChristof Schneilinger

Kobo ebook | January 11, 2006 | German

not yet rated|write a review

Pricing and Purchase Info

$12.79 online 
$15.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: Sehr Gut, Bundesinstitut für Sozialpädagogik, Baden, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Was passiert, wenn gewagt wird, die Notwendigkeit der Erziehung, egal um welche Form es sich dabei handelt, in Frage zu stellen und nicht nach dem 'Wie soll erzogen werden' gefragt wird, sondern 'Ist es überhaupt nötig zu erziehen'? Woher nehmen Eltern die Sicherheit zu wissen, was für ihre Kinder am Besten ist und warum müssen sie die volle Verantwortung für sie übernehmen? Sind diese Arten von (scheinbarer) Entmündigung notwendig und sinnvoll oder sind sie gar schädlich und stellen Unterdrückung und Machtausübung von Seiten der Erwachsenen dar? Wie stellt sich die Situation der Antipädagogik in der gegenwärtigen Sozialpädagogik dar?

Details & Specs

Title:Antipädagogik - Provokation der Erziehungswissenschaft - Eine kritische Betrachtung ihrer Relevanz…Format:Kobo ebookPublished:January 11, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638453812

ISBN - 13:9783638453813

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Antipädagogik - Provokation der Erziehungswissenschaft - Eine kritische Betrachtung ihrer Relevanz und Rezeption mit speziellem Blick auf die Sozialpä

Reviews