Arbeitsrecht 2: Fall · Systematik · Lösung · Kollektives Arbeitsrecht by Willi GrossArbeitsrecht 2: Fall · Systematik · Lösung · Kollektives Arbeitsrecht by Willi Gross

Arbeitsrecht 2: Fall · Systematik · Lösung · Kollektives Arbeitsrecht

As told byWilli Gross

Paperback | January 1, 1992 | German

Pricing and Purchase Info

$89.67 online 
$90.95 list price
Earn 448 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Dieses Buch möchte nicht nur als Lehrbuch für alle verstanden sein, die ein Grundwissen im Arbeitsrecht für ihr rechtswissenschaftliches, volkswirtschaftli­ ches oder betriebswirtschaftliches Studium und für Prüfungen benötigen, sondern will auch dem Praktiker im Arbeitsrecht helfen, ein arbeitsrechtliches Problem schnell nachschlagen zu können. Dieser Zielsetzung trägt bereits die Gestaltung des Buches Rechnung: Alle Aus­ führungen im Normaldruck sind so gehalten, daß sie für sich selbst verständlich sind; sie ermöglichen es, sich über das wesentliche Grundwissen in konzentrierter Form zu informieren. Daneben enthalten deutlich abgehobene Teile im Klein­ druck zusätzliche Informationen zur Vertiefung, die Erörterung von Einzelfragen oder Lembeispiele. Das pädagogische Ziel erfordert eine gewisse Beschränkung des Stoffs auf die praktisch wichtigen Probleme. So wird bewußt nur dann auf Streitfragen näher eingegangen, wenn sie erhebliche praktische Bedeutung haben. Dem angestrebten Ziel entspricht andererseits die Betonung der Systematik. Die systematische Darstellung wird durch viele erklärende Hinweise, praktische Beispiele und Querverweise aufgelockert. Zur Erleichterung des Lemens, des Verstehens und des Behaltens wird der Drei­ schritt ,,Fall-Systematische Sachdarstellung - Lösung" verwendet. Zur Einführung in die Probleme eines Sachgebiets dienen jeweils Fälle vor den entsprechenden Abschnitten. Sie sollen das praktische Interesse des Lernenden anregen und ihm zugleich als Gedächtnisstütze dienen. In der auf die Einführungsfälle folgenden systematischen Darstellung wird der Lehrstoff vermittelt. Am Ende jedes Kapitels finden sich Lösungshinweise für die obenbezeichneten Einführungsfälle.
Title:Arbeitsrecht 2: Fall · Systematik · Lösung · Kollektives ArbeitsrechtFormat:PaperbackPublished:January 1, 1992Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3409271007

ISBN - 13:9783409271004

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Achtes Kapitel: Koalitionen und Tarifvertragsrecht.- I. Koalitionen.- A. Begriff und Bedeutung der Koalition.- B. Voraussetzungen einer Koalition.- C. Gliederung der Koalitionen.- D. Rechtsstellung der Koalitionen.- 1. Rechtliche Organisation (Rechtsform).- 2. Verfassungsrechtlicher Schutz (Koalitionsfreiheit).- II. Tarifvertragsrecht.- A. Allgemeines.- 1. Friedensfunktion.- 2. Schutzfunktion.- 3. Ordnungsfunktion.- B. Begriff des Tarifvertrags.- C. Besondere Formen des Tarifvertrags.- 1. Firmentarif - Verbandstarif.- 2. Firmenbezogener Tarifvertrag.- 3. Mehrgliedriger Tarifvertrag.- 4. Anschlußtarifvertrag.- 5. Manteltarifvertrag.- D. Abschluß des Tarifvertrags.- 1. Tariffähigkeit.- 2. Tarifzuständigkeit.- 3. Grenzen der Tarifmacht.- 4. Form des Tarifvertrags.- E. Beginn des Tarifvertrags.- F. Inhalt des Tarifvertrags.- 1. Allgemeines.- 2. Schuldrechtliche Bestimmungen des Tarifvertrags.- 3. Normative Bestimmungen des Tarifvertrags.- 4. Rechtswirkungen der normativen Bestimmungen.- G. Geltungsbereich des Tarifvertrags.- 1. Zeitlicher Geltungsbereich.- 2. Räumlicher Geltungsbereich.- 3. Betrieblicher Geltungsbereich.- 4. Fachlicher Geltungsbereich.- 5. Persönlicher Geltungsbereich.- 6. Tarifkonkurrenz.- H. Tarifgebundenheit.- 1. Tarifgebundenheit im Regelfall.- 2. Tarifgebundenheit bei betrieblichen oder betriebsverfassungsrechtlichen Normen.- 3. Tarifgebundenheit bei Allgemeinverbindlicherklärung.- 4. "Tarifgebundenheit" durch Einzelarbeitsvertrag.- I. Verlust tariflicher Rechte.- 1 Verzicht.- 2. Verwirkung.- 3. Ausschlußfristen (Verfallfristen).- 4. Verjährung.- J. Ende des Tarifvertrags.- K. Nachwirkung des Tarifvertrags.- Literatur zum achten Kapitel.- Lösungshinweise zu den Fällen 84-100.- Neuntes Kapitel: Schlichtungswesen und Arbeitskampf.- I. Schlichtungswesen.- A. Allgemeines.- B. Begriff der Schlichtung.- C. Gegenstand der Schlichtung.- D. Vereinbarte Schlichtung.- 1. Allgemeines.- 2. Verfahren.- E. Staatliche Schlichtung.- 1. Allgemeines.- 2. Verfahren.- II. Arbeitskampf.- A. Allgemeines.- B. Begriff des Arbeitskampfes.- C. Arbeitskampfmittel.- D. Voraussetzungen der Rechtmäßigkeit eines Arbeitskampfes.- 1. Allgemeines.- 2. Grundsätze des Arbeitskampfrechtes.- E. Streik.- 1. Begriff.- 2. Voraussetzungen des rechtmäßigen Streiks.- 3. Wirkungen des rechtmäßigen Streiks.- 4. Rechtsfolgen rechtswidriger Streiks.- 5. Sonderformen des Streiks.- F. Aussperrung.- 1. Begriff.- 2. Zulässigkeit der Aussperrung.- 3. Wirkungen der rechtmäßigen Aussperrung.- 4. Rechtsfolgen der rechtswidrigen Aussperrung.- 5. Sonderformen der Aussperrung.- G. Boykott.- Literatur zum neunten Kapitel.- Lösungshinweise zu den Fällen 101-105.- Zehntes Kapitel: Betriebsverfassungsrecht.- I. Wesen und Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts.- A. Allgemeines.- B. Betriebsverfassungsrecht - Unternehmensverfassungsrecht.- C. Betriebsverfassungsrecht - Verbände.- II. Geltungsbereich des BetrVG.- A. Betrieblicher Geltungsbereich.- 1. Betriebe der privaten Wirtschaft.- 2. Mindestgröße des Betriebs.- 3. Tendenzbetriebe.- 4. Religionsgemeinschaften und ihre Einrichtungen.- B. Persönlicher Geltungsbereich.- 1. Arbeitnehmer und Arbeitgeber.- 2. Leitende Angestellte.- III. Organe der Arbeitnehmer nach dem BetrVG.- A. Betriebsrat.- 1. Errichtung und Wahl.- 2. Zusammensetzung und Amtszeit.- 3. Stellung des Betriebsrats und seiner Mitglieder.- 4. Organisation des Betriebsrats.- B. Sonstige Vertretungen der Arbeitnehmer.- 1. Gesamtbetriebsrat.- 2. Konzernbetriebsrat.- 3. Jugendvertretung.- 4. Vertrauensmann der Schwerbehinderten.- C. Betriebsversammlung.- 1. Zusammensetzung und Teilnahmerecht.- 2. Ordentliche Betriebsversammlung.- 3. Außerordentliche Betriebsversammlung.- 4. Zuständigkeit der Betriebsversammlung.- IV. Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber.- A. Allgemeines.- B. Formlose Einigung (Regelungsabrede).- C. Formelle Einigung durch Betriebsvereinbarung.- 1. Allgemeines.- 2. Abschluß der Betriebsvereinbarung.- 3. Inhalt der Betriebsvereinbarung.- 4. Wirkungen der Betriebsvereinbarung.- 5. Geltungsdauer der Betriebsvereinbarung.- 6. Betriebsvereinbarung - Tarifvertrag.- D. Einigungsstelle.- 1. Allgemeines.- 2. Bildung und Zusammensetzung der Einigungsstellen.- 3. Voraussetzungen des Tätigwerdens der Einigungsstelle.- 4. Verfahren vor der Einigungsstelle.- 5. Wirkungen des Spruchs der Einigungsstelle.- V. Mitwirkungsrechte der Arbeitnehmer.- A. Mitwirkungsrechte des einzelnen Arbeitnehmers.- 1. Recht auf Informationen.- 2. Recht auf Anhörung.- 3. Recht auf Erläuterung und Erörterung.- 4. Recht auf Einsicht in die Personalakte.- 5. Beschwerderecht.- B. Mitwirkungsrechte des Betriebsrats.- 1. Abstufung der Mitwirkungsrechte.- 2. Einzelne Mitwirkungsrechte.- 3. Mitbestimmungsrecht.- C. Mitwirkung und Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten.- 1. Allgemeines.- 2. Einzelne der Mitbestimmung unterliegende soziale Maßnahmen.- 3. Sonstige soziale Maßnahmen.- D. Mitwirkung und Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten.- 1. Allgemeine personelle Angelegenheiten.- 2. Angelegenheiten der Berufsbildung.- 3. Personelle Einzelmaßnahmen.- E. Mitwirkung in wirtschaftlichen Angelegenheiten.- 1. Allgemeines.- 2. Mitwirkungsrechte bei wirtschaftlichen Angelegenheiten.- 3. Mitwirkungsrechte bei Betriebsänderungen.- VI. Vertretung der Arbeitnehmer in Unternehmensorganen (Mitbestimmung).- A. Vertretung nach den Mitbestimmungsgesetzen.- 1. Geltungsbereich.- 2. Beteiligung der Arbeitnehmer.- B. Vertretung nach dem Betriebsverfassungsgesetz.- C. Vertretung in der Montanindustrie.- 1. MontanMitbestG.- 2. MontanMitbestErgG.- Literatur zum zehnten Kapitel.- Lösungshinweise zu den Fällen 106-126.- Elftes Kapitel: Arbeitsgerichtsbarkeit.- I. Allgemeines.- II. Aufbau und Besetzung der Gerichte.- A. Arbeitsgerichte.- B. Landesarbeitsgerichte.- C. Bundesarbeitsgericht.- III. Zuständigkeit der Gerichte für Arbeitssachen.- A. Sachliche Zuständigkeit.- B. Örtliche Zuständigkeit.- IV. Verfahren vor den Gerichten für Arbeitssachen.- A. Parteifähigkeit - Prozeßfähigkeit.- B. Prozeßvertretung.- C. Verfahrensgrundsätze.- D. Kosten.- 1. Allgemeine Regelung.- 2. Besonderheiten im Arbeitsgerichtsprozeß.- 3. Streitwert.- V. Urteilsverfahren.- A. Verfahren in der 1. Instanz.- 1. Erhebung der Klage.- 2. Güteverhandlung.- 3. Streitige Verhandlung.- 4. Beweisaufnahme.- 5. Urteil.- B. Berufungsverfahren.- C. Revisionsverfahren.- D. Sprungrevision.- VI. Beschlußverfahren.- VII. Arbeitsrechtliche Schiedsgerichtsbarkeit.- Literatur zum elften Kapitel.- Lösungshinweise zu den Fällen 127-130.- Zwölftes Kapitel: Besondere Arten von Arbeitsverhältnissen.- I. Arbeitsverhältnisse mit Frauen.- A. Grundsatz der Gleichberechtigung.- B. Frauenarbeitsschutz.- C. Mutterschutz.- 1. Mitteilungspflicht.- 2. Gestaltung des Arbeitsplatzes.- 3. Beschäftigungsverbote.- 4. Kündigungsverbot.- 5. Mutterschaftsgeld.- II. Arbeitsverhältnisse mit Schwerbehinderten.- A. Allgemeines.- B. Geschützter Personenkreis.- C. Besondere Pflichten des Arbeitgebers.- 1. Beschäftigungspflicht.- 2. Anzeigepflichten.- 3. Fürsorgepflicht.- 4. Kündigung.- D. Vertrauensmann.- III. Arbeitsverhältnisse mit Jugendlichen.- A. Allgemeines.- B. Verbot der Kinderarbeit.- C. Schutzbestimmungen bei Jugendarbeit.- 1. Arbeitszeit.- 2. Beschäftigungsverbote.- 3. Weitere Schutzpflichten.- IV. Berufsausbildungsverhältnisse.- A. Allgemeines.- B. Begründung und Beendigung.- C. Pflichten des Auszubildenden.- D. Pflichten des Ausbildenden.- V. Befristete Arbeitsverhältnisse.- A. Allgemeines.- B. Sachlicher Grund für die Befristung.- C. Folgen des Fehlens eines sachlichen Grundes.- D. Erweiterte Zulassung befristeter Arbeitsverträge (BeschFördG).- E. Kettenarbeitsverhältnisse.- VI. Probearbeitsverhältnisse.- A. Allgemeines.- B. Dauer der Probezeit.- C. Arten von Probearbeitsverhältnissen.- 1. Echtes Probearbeitsverhältnis.- 2. Unechtes Probearbeitsverhältnis.- VII. Aushilfsarbeitsverhältnisse.- A. Allgemeines.- B. Befristete und unbefristete Aushilfsarbeitsverhältnisse.- 1. Befristete Aushilfsarbeitsverhältnisse.- 2. Unbefristete Aushilfsarbeitsverhältnisse.- C. Inhalt des Aushilfsarbeitsverhältnisses.- VIII. Mittelbare Arbeitsverhältnisse.- IX. Teilzeitarbeitsverhältnisse.- A. Allgemeines.- B. Inhalt.- C. Beendigung.- X. Leiharbeitsverhältnisse.- A. Allgemeines.- B. Echtes Leiharbeitsverhältnis.- C. Unechtes Leiharbeitsverhältnis.- 1. Begriff.- 2. Rechtsbeziehungen zwischen den Beteiligten.- XI. Gruppenarbeitsverhältnisse.- A. Eigengruppe.- B. Betriebsgruppe.- 1. Begriff.- 2. Bildung der Gruppe und Pflichten des Arbeitgebers.- 3. Haftung der Gruppe.- XII. Heimarbeitsverhältnisse.- A. Allgemeines.- B. Arbeitsrechtliche Sondervorschriften.- Literatur zum zwölften Kapitel.- Lösungshinweise zu den Fällen 131-188.- Allgemeine Literatur.- Abkürzungsverzeichnis.- Stichwortverzeichnis.