Aristoteles Nikomachische Ethik: Das Gute in der Freundschaft by Manuela Piel

Aristoteles Nikomachische Ethik: Das Gute in der Freundschaft

byManuela Piel

Kobo ebook | November 5, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Veranstaltung: Aristoteles, Nikomachische Ethik, 1 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aristoteles begibt sich in seinem Werk 'Nikomachische Ethik' auf die Suche nach der Glückseligkeit. Diese bedeutet für den Philosophen das höchste Gut, welches es im Leben zu erreichen gilt. Dabei geht er auf das Wesen dieses höchsten Gutes ein und beschreibt mögliche Hindernisse zu dessen Erreichung. In der Freundschaft sieht Aristoteles einen Weg um zur Glückseligkeit zu gelangen. Dementsprechend ausführlich beschäftigt er sich mit diesem Thema und versucht sich durch verschiedene Fragestellungen dieser Tüchtigkeit zu nähern: Welche Gründe der Befreundung gibt es? Welche unterschiedlichen Befreundungsverhältnisse findet man? Ist jeder Mensch in der Lage zur Freundschaft? Gibt es ein Bedürfnis nach Freunden? Wie viele Freunde sollte man haben? Wie ist das Verhältnis zwischen Freundschaft und Recht? Diese Arbeit soll sich im Folgenden mit dem 'Guten' in der Freundschaft beschäftigen. Dabei soll insbesondere die Vorgehensweise der Argumente untersucht werden und worauf diese hinaus laufen. Was ist Aristoteles besonders wichtig und wie versucht er seine Leser davon zu überzeugen?

Title:Aristoteles Nikomachische Ethik: Das Gute in der FreundschaftFormat:Kobo ebookPublished:November 5, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638849937

ISBN - 13:9783638849937

Look for similar items by category:

Reviews