Aspekte Der Medikamentösen Behandlung Von Herzrhythmusstörungen by Hermann AntoniAspekte Der Medikamentösen Behandlung Von Herzrhythmusstörungen by Hermann Antoni

Aspekte Der Medikamentösen Behandlung Von Herzrhythmusstörungen

EditorHermann Antoni, Thomas Meinertz

Paperback | May 16, 1989 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Buch gibt einen Einblick in neuere Aspekte des Wirkungsmechanismus von Antiarrhythmika und der klinischen Bewertung des Therapieerfolges bei der Behandlung tachykarder Herzrhythmusstörungen. Im Vordergrund der pathophysiologischen Betrachtungen steht die unterschiedliche Rezeptorbindungskinetik von Klasse-I-Antiarrhythmika, während sich die klinischen Beiträge vorwiegend mit den Möglichkeiten einer Therapiekontrolle bei Herzrhythmusstörungen befassen. Ausführungen zur klinischen Pharmakokinetik der Klasse-I-Antiarrhythmika sowie Beiträge über die Einflüsse verschiedener Antiarrhythmika auf das signalgemittelte EKG sowie über die Inzidenz von Arrhythmien bei Herzinsuffizienz ergänzen diesen für jeden Kardiologen und Pharmakologen nützlichen Band.
Title:Aspekte Der Medikamentösen Behandlung Von HerzrhythmusstörungenFormat:PaperbackPublished:May 16, 1989Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:354050589X

ISBN - 13:9783540505891

Reviews

Table of Contents

Einführung.- Angriffspunkte und Wirkungsmechanismen von Klasse-I-Antiarrhythmika.- Rezeptorbindungskinetik und Wirkungsmechanismen der Klasse-I-Antiarrhythmika.- Quantitative Analyse der frequenzabhängigen Wirkung von Klasse-I-Antiarrhythmika - Stellung von Prajmalin.- Messung des schnellen Natriumeinstroms mit der "Loose-patch-clamp"-Technik - Einfluß von Prajmalin.- Cholinerge Einflüsse auf die Wirkung von Antiarrhythmika unter Berücksichtigung von Ajmalin und N-Propylajmalin.- Pharmakokinetik von Antiarrhythmika.- Klinische Pharmakokinetik von Klasse-I-Antiarrhythmika.- Klinische Prüfung von Antiarrhythmika.- Probleme der klinischen Prüfung von Antiarrhythmika.- Spontanvariabilität ventrikulärer Arrhythmien: Kriterien zur Validierung einer Therapie chronischer Arrhythmien.- Verfahren zur Therapiekontrolle von Herzrhythmusstörungen.- Wirkungsvergleich von Klasse-I-Antiarrhythmika.- Einfluß der Klasse-I-Antiarrhythmika Prajmalin, Tocainid und Flecainid auf das signalgemittelte EKG.- Vergleichende Untersuchungen zur Wirksamkeit von Prajmalin, Flecainid und Propafenon bei ventrikulären Extrasystolen.- Akutbehandlung der stabilen Kammertachykardie: Ajmalin oder andere spezifische Antiarrhythmika?.- Spezielle klinische Aspekte.- Herzrhythmusstörungen bei Patienten mit Herzinsuffizienz.