Außergerichtliche Streitbeilegung in Arzthaftungssachen: unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstelle by Christina MeurerAußergerichtliche Streitbeilegung in Arzthaftungssachen: unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstelle by Christina Meurer

Außergerichtliche Streitbeilegung in Arzthaftungssachen: unter besonderer Berücksichtigung der…

byChristina Meurer

Hardcover | August 1, 2008 | German

not yet rated|write a review

Pricing and Purchase Info

$128.95

Earn 645 plum® points

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Verfahren zur außergerichtlichen Streitbeilegung auf dem Gebiet der Arzthaftung werden immer wichtiger. Die verschiedenen Möglichkeiten, einen Streitfall außergerichtlich beizulegen, stellt das Buch umfassend dar. Basierend auf der Auswertung aktueller Daten analysiert die Autorin Verfahren und Wirkweise der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen bei den Ärztekammern. Darüber hinaus setzt sie sich mit anderen Verfahren außergerichtlicher Streitbeilegung, insbesondere der Mediation in Arzt-Patient-Streitigkeiten auseinander.

Details & Specs

Title:Außergerichtliche Streitbeilegung in Arzthaftungssachen: unter besonderer Berücksichtigung der…Format:HardcoverDimensions:9.25 × 6.1 × 0.1 inPublished:August 1, 2008Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540692150

ISBN - 13:9783540692157

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Außergerichtliche Streitbeilegung in Arzthaftungssachen: unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstelle

Reviews

Extra Content

Table of Contents

Außergerichtliche Streitbeilegung in Arzthaftungsstreitigkeiten.- Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen.- Statistische Auswertung.- Auswirkungen des Verfahrens vor den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen auf ein gerichtliches Verfahren.- Bewertung der Arbeit der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen.- Qualitätssicherung.- Weitere Möglichkeiten außergerichtlicher Streitbeilegung.- Schlussbetrachtung.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:"Christina Meurer liefert mit ihrer Dissertationsarbeit einen aktuellen und umfassenden Überblick ... über die Arbeit der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen bei den Ärztekammern. ... Frau Meurer stellt in insgesamt acht Kapiteln die Möglichkeiten der außergerichtlichen Streitschlichtung dar, wobei allein vier Kapitel den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Ärztekammern, ihrem Verfahren, der statistischen Auswertung ihrer Ergebnisse und der Bewertung ihrer Arbeit gewidmet sind. Für die Ärztekammern und die Kritiker der Gutachterkommissionen dürfte das fünfte Kapitel ... von besonderem Interesse sein ..." (Ulrike Hespeler, in: Ärzteblatt Baden-Württemberg, 2008, Vol. 63, Issue 10, S. 440) ". eine gelungene Dissertation der Autorin. Es macht Spaß, das Buch zu lesen. Das Buch beschäftigt sich mit der Arbeit der bei den Ärztekammern angesiedelten Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen. Man erhält wertvolle Informationen über die Arbeit der vorgenannten Stellen. . Umfangreiches Datenmaterial wird ausgewertet. Mögliche Folgen für die Beteiligten einschließlich der Verfahrenskosten werden detailliert festgehalten. Alternativen zur außergerichtlichen Streitbeilegung werden problematisiert. . Das Buch eignet sich für Personen, die sich hauptberuflich mit Arzthaftungssachen auseinandersetzen müssen. Für diesen Personenkreis ist das Buch ein 'Muss'." (Dr. jur. Dr. med. Philipp Roth, in: Orthopädie Mitteilungen, 2009, Issue 1, S. 118 f.) "Die Zahl der Arzthaftungsprozesse ist in den letzten Jahrzehnten weiterhin angestiegen. ... Diese Tatsache wird dadurch erklärt, dass mit der Institution Krankenhaus kritischer umgegangen wird als mit einem niedergelassenen Arzt. In weiteren Kapiteln dieses außerordentlich informativen Buches erfolgt die Bewertung der Arbeit der Gutachterkommissionen mit dem Ergebnis, für den Patienten die Durchsetzung begründeter Ansprüche und für den Arzt die Zurückweisung unbegründeter Ansprüche zu erleichtern. ... Für jeden Arzt ... stellt diese AnaIyse einer möglichen außergerichtlichen Streitbeilegung eine höchst willkommene Information dar ." (J. Baltzer, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde, July/2009, Issue 7, S. 594)