Auf der Suche nach dem 'Unbekannten': Blumen im Werk von Rimbaud by Ursula Menne

Auf der Suche nach dem 'Unbekannten': Blumen im Werk von Rimbaud

byUrsula Menne

Kobo ebook | June 3, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$12.49 online 
$15.59 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Arthur Rimbaud, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Untersuchung dieser umfangreichen Thematik soll exemplarisch an zwei Gedichte vorgenommen werden: 'Ce qu'on dit au poète à propos de fleurs' und 'Fleurs' aus 'Illuminations'. Sie wurden ausgewählt, weil hier die Blumenmetaphorik besonders hervorsticht, dabei auf ganz unterschiedliche Weise verwendet wird und damit besonders aufschlussreich sind. Zudem hat die Auswahl der Gedichte den Vorteil, zwei verschiedene Versformen aufzuweisen, die charakteristisch für die Schaffensperioden Rimbauds sind: den Achtsilber mit Vers und Reim, den der Dichter 1871 parallel mit dem Alexandriner verwendet und am Ende seiner Schaffenszeit die Auflösung des Verses im Prosagedicht.5 Die Analyse der beiden Gedichte gibt Antwort auf die folgende Frage: Wandelt sich die Verwendung der Blumenmetaphorik im Schaffen von Rimbaud zwischen 1871 ('Ce qu'on dit au poète à propos de fleurs') und danach 1872-18756 ('Fleurs')? Dabei wird gezeigt, dass sich die Verwendung des lexikalischen Feldes während der fünfjährigen Schaffenszeit Rimbauds ändert. Dabei bilden sich aber typische Charakteristika heraus, insbesondere die Anthropomorphisierung der Blume, die das ganze Werk durchzieht. In Kapitel 2 wird 'Ce qu'on dit au poète à propos des fleurs' untersucht. Hier wird durch die pragmatische (2.1), lexikalische (2.2), syntaktische und phonetische (2.3) Analyse und die Einordnung in den Werkzusammenhang (2.4) nachgewiesen, dass Rimbaud die Blumenmetaphorik der Parnassiens ebenso wie das strenge Festhalten an der traditionellen Versform verwirft. Zentrale Thematik dieses Spottgedichtes ist also das Sprechen über und die Kritik an bestimmten Metaphern. Gleichzeitig finden sich aber Ansätze von neuen Formen, einer neuen Sprachlichkeit und neuer Bilder. In Kapitel 3 wird das Prosastück 'Fleurs' Sammlung 'Illuminations' untersucht. In 3.1 wird auf die Blumenmetaphorik im Gesamtzusammenhang der 'Illuminations' eingegangen, um die herausgearbeiteten typischen Merkmale in der pragmatischen (3.2), lexikalischen (3.3) und syntaktischen (3.4) Analyse mit der Isotopie7 der Blumen in 'Fleurs' zu vergleichen und zu untersuchen, ob sich die die Verwendung des Wortfeldes im Vergleich zu 1871 gewandelt hat. [...]
Title:Auf der Suche nach dem 'Unbekannten': Blumen im Werk von RimbaudFormat:Kobo ebookPublished:June 3, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640341252

ISBN - 13:9783640341252

Look for similar items by category:

Reviews