Automatisierte Industrieprozesse by Gerfried ZeichenAutomatisierte Industrieprozesse by Gerfried Zeichen

Automatisierte Industrieprozesse

byGerfried Zeichen

Paperback | September 28, 2000 | German

Pricing and Purchase Info

$53.66 online 
$64.95 list price save 17%
Earn 268 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die ganzheitliche Behandlung von komplexen industriellen Prozessen in der Produkt- und Prozessentwicklung und bei der Herstellung von Sachgütern und/oder Dienstleistungen ist das zentrale Thema des Buches. Die Autoren haben eine völlig neue Darstellung in der Form von Thesen gewählt, die aus Erfahrungen bei der Planung und Durchführung von komplexen Industrieprozessen destilliert wurden.Auf folgende Punkte wurde besonderer Wert gelegt:. Vernetzung von rein technischen mit den organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Prozessen. Lösungen zur Quantifizierung schwer quantifizierbarer Parameter in industriellen Prozessen. Strenge Orientierung für Vorgehensweisen nach dem Prinzip Erkennen -> Erfassen -> Agieren -> Entscheiden. Ganzheitliche Betrachtung der Informationsprozesse innerhalb eines Betriebes und Behandlung der dafür verfügbaren Informationswerkzeuge
Title:Automatisierte IndustrieprozesseFormat:PaperbackPublished:September 28, 2000Publisher:Springer ViennaLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3211835601

ISBN - 13:9783211835609

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Ziele des Buches.- 2 Methodische Engineeringprozesse.- 3 Industrieprozesse als komplexe Systeme.- 3.1 Grundlagen und Definitionen.- 3.2 Das Ebenenmodell.- 3.3 Horizontale und vertikale Regelkreise.- 3.4 Taylorismus versus Holistic Engineering.- 3.5 Modellierung und Simulation von Prozessen.- 3.5.1 Grundlagen und Definitionen.- 3.5.2 e-Prototyping ohne reale Grenzen.- 3.5.3 Iterative Prozessverbesserung durch Simulationseinsatz.- 3.5.4 Vorgehensmodell zur Durchführung einer Simulationsstudie.- 3.5.5 Beispiel einer Simulationsstudie für einen Montageprozess.- 3.5.6 Theoretische Prozessanalyse eines kontinuierlichen Prozesses.- 3.5.7 Gütekriterien.- 4 Sensoren: Erkennen - Erfassen - Bewerten.- 4.1 Übersicht Sensorische Prozesserfassung.- 4.2 Einbindung von Sensoren in kontinuierliche Verfahrensund diskontinuierliche Fertigungsprozesse.- 4.3 Sensorklassifikation und -definition.- 4.4 Sensorik für die Feldebene.- 4.4.1 Einzelgeometriesensorik.- 4.4.2 Integrale geometrische Größen (Bildsensorik).- 4.4.3 Temperatursensorik.- 4.4.4 Druck- und Durchflussmengensensorik.- 4.4.5 Präsenzdetektoren/Stückzahlsensorik.- 4.4.6 Sensoren für chemische Größen.- 4.5 Erkennen und Bewerten der schwer quantifizierbaren Kenngrößen von Industrieprozessen.- 5 Aktoren, Mechatronik, Roboter: Agieren - Handeln - Steuern.- 5.1 Grundlagen, Definitionen und Kenngrößen.- 5.2 Direkte Aktoren für Materialfluss- und Materialbehandlungsprozesse.- 5.3 Direkte Aktoren für die Beeinflussung von Energieströmen.- 5.4 Zusammengesetzte Mechatronische Aktoren.- 5.5 Das Aktorsystem Roboter.- 5.5.1 Robotikgrundlagen und -definitionen.- 5.5.2 Charakteristische Anwendungen und Beispiele.- 5.6 Aktoren für Informationsprozesse.- 6 Informationsprozesse: Entwickeln - Planen - Organisieren.- 6.1 Grundlagen und Definitionen.- 6.2 Kernprozesse.- 6.2.1 Produkt- und Prozessentwicklung.- 6.2.2 Unternehmensplanung.- 6.2.3 Organisationsplanung.- 6.2.4 Logistik.- 6.3 Informationssysteme.- 6.3.1 Computer Aided Design (CAD).- 6.3.2 Computer Aided Manufacturing (CAM).- 6.3.3 Computer Aided Planning (CAP).- 6.3.4 Dokumentenmanagement (DM).- 6.3.5 Workflowmanagement (WM, WFM).- 6.3.6 Projektmanagement (PM).- 6.3.7 Produktdatenmanagement (PDM).- 6.3.8 Enterprise Resource Planning (ERP).- 6.3.9 Supply Chain Management (SCM).- 6.3.10 Computer Aided Quality Assurance (CAQ).- 6.3.11 Informationssysteme zur Vetriebsunterstützung (CAS. SFA. CRM).- 6.4 Systemintegration.- 7 Entscheidungstools: Entscheiden - Führen.- 7.1 Entscheidungstools für die Produkt- und Prozessentwicklung.- 7.1.1 IDS - Konstruktionsbegleitende Kalkulation.- 7.1.2 Beispiel: DEXPERT - Expertensysteme im CADBereich.- 7.2 Entscheidungstools für die Unternehmensplanung.- 7.2.1 Beispiel: Optimaler Betriebspunkt.- 7.3 Entscheidungstools für den Verkauf.- 7.3.1 Beispiel: Projekt KnowingPlant - Unterstützung im Anlagengrobentwurf.- Basisliteratur.- Schlusswort und Sparringpartner.