Automatisierung - Neue Befunde zur Charakteristik von Automatismen und deren zugrundeliegenden kognitiven Prozesse: Neue Befunde zur Charakteristik vo by Doreen Frank

Automatisierung - Neue Befunde zur Charakteristik von Automatismen und deren zugrundeliegenden…

byDoreen Frank

Kobo ebook | October 28, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$9.89 online 
$11.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Deutsch als Fremdsprache), Veranstaltung: Contemporary research in Second Language Acquisition, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Stellen Sie sich vor, Sie sollten jemanden akkurat beschreiben, welche Handgriffe Sie in welcher Reihenfolge zur Vorbereitung Ihres täglichen Frühstückes ausführen. Obwohl Sie diese Arbeit wahrscheinlich jeden Morgen durchführen, wird es Sie etwas Mühe kosten, jeden einzelnen Arbeitsschritt im Kopf rekonstruieren zu können - und das, obwohl Sie es jeden Morgen tun! Wenn Sie Ihren gesamten Tagesablauf betrachten, wird Ihnen vielleicht auffallen, dass automatisierte Handlungen einen Großteil Ihres täglichen Lebens durchgehen - im Alltag als auch in der Berufswelt. Automatisierungsprozesse und Automatismen spielen aus wissenschaftlicher Sicht nicht nur für die Kognitionswissenschaften eine wesentliche Rolle, sondern sind auch aus fremdsprachenerwerbsspezifischer und fremdsprachendidaktischer Perspektive interessant. Die kognitionswissenschaftliche Perspektive beschäftigt sich beispielsweise mit dem Problem, wie allgemeine kognitive Prozesse speziell bei Gebrauch und Erwerb einer Fremdsprache realisiert werden, außerdem stellt sie die Frage, inwieweit Erkenntnisse über menschliche Kognition durch Erforschung fremdsprachenerwerbsspezifischer Gegenstände gewonnen werden können. Die fremdsprachenerwerbsspezifischer Perspektive beschäftigt sich unter anderem damit, welche Faktoren in welchem Maß den optimalen L2-Lernerfolg begünstigen, wie Lernprozesse zeitlich verlaufen und welche sprachlichen Bereiche (Phonetik, Prosodie, Morphosyntax, Syntax, Lexik, pragmatische Kommunikationsstrategien) wie von Automatisierung und Automatisierungsprozessen beeinflusst werden. Außerdem stellt sie sich die Frage, inwieweit im sprachlichen Output nachgewiesen werden kann, ob es eine Erwerbschronologie gibt und welche Funktionen Automatisierungen und Automatismen generell bei L2-Erwerbsprozessen haben. Diese Arbeit soll einen wissenschaftlichen Überblick über die neuere Forschung und den wissenschaftlichen Diskurs zum Thema 'Automatisierung' geben. Im ersten Teil wird ein Überblick zur Definition und Abgrenzung der Begriffe 'Automatisierung' und 'Automatismen' vorgestellt. Darauf folgt eine Darstellung der Merkmale von Automatisierungen inklusive ihrer Funktionen. Im zweiten Teil werden Theorien zu Automatisierungsprozessen vorgestellt, sowie weitere Studien und wissenschaftliche Diskurse zu diesem Thema angeführt.
Title:Automatisierung - Neue Befunde zur Charakteristik von Automatismen und deren zugrundeliegenden…Format:Kobo ebookPublished:October 28, 2004Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638319954

ISBN - 13:9783638319959

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Automatisierung - Neue Befunde zur Charakteristik von Automatismen und deren zugrundeliegenden kognitiven Prozesse: Neue Befunde zur Charakteristik vo

Reviews