Bürokratische Macht und demokratische Gesellschaft: Kontrolle der öffentlichen Verwaltung - ein internationaler Vergleich by Ingeborg Eleonore SchäferBürokratische Macht und demokratische Gesellschaft: Kontrolle der öffentlichen Verwaltung - ein internationaler Vergleich by Ingeborg Eleonore Schäfer

Bürokratische Macht und demokratische Gesellschaft: Kontrolle der öffentlichen Verwaltung - ein…

As told byIngeborg Eleonore Schäfer

Paperback | June 13, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Bürokratische Macht und demokratische Gesellschaft: Kontrolle der öffentlichen Verwaltung - ein…Format:PaperbackPublished:June 13, 2012Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3322925242

ISBN - 13:9783322925244

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Einführung.- Das Problemfeld: Öffentliche Verwaltungen in demokratischen Gesellschaften.- Die Fragestellung und Vorgehensweise.- Das Untersuchungsziel und die Untersuchungsmethoden.- 2. Betrachtungsobjekt: Die öffentlichen Verwaltungen.- Eine Begriffsklärung.- Verwaltungshandeln in der Forschung.- Im Blickfeld der Kritik.- Die bürokratischen Stärken.- Das Abwehrpotential.- Verwaltende und Politiker/innen.- Struktur und Arbeitsweise.- - Australischer Bund.- - Großbritannien.- - Vereinigte Staaten von Amerika.- - Bundesrepublik Deutschland.- Verfassung und Rechenschaftspflichtigkeit.- 3. Bürokratie und Demokratie: Ein altes Thema einmal anders.- Bürokratien als Gegenstand der Demokratietheorien.- Kontrollansätze in bürokratischen Demokratien.- Akteure in einer Demokratie.- Herrschaft, Macht und Balance.- Der Begriff "demokratische Kontrolle".- Demokratische Kontrolle als Ansatz.- 4. Regierung und Kontrolle.- Demokratischer Akteur: Regierungen.- - Arbeitsweisen.- - Selbstverständnis und Führungsstil.- Unterstützung der Regierung.- - Ministerieller Stab.- - Regierungskanzleien.- - Behörden zur Organisation des öffentlichen Dienstes.- Informationssysteme.- Managementinitiativen.- Personalpolitik: Qualifikation, Erfahrung, Loyalität.- Finanzen und inhaltliche Überprüfungen.- Strukturelle Veränderungen.- Regierung und Kontrolle (Zusammenfassung).- 5. Parlament und Kontrolle.- Demokratischer Akteur: Parlamente.- - Potential und Interesse.- - Arbeitsstrukturen.- Unterstützung des Parlaments.- - Unterstützende Mitarbeit.- - Rechnungshöfe.- Anfragen und Debatten.- Spezielle Instrumente des präsidialen Systems.- Untersuchungstätigkeit der Ausschüsse.- - Australien.- - Großbritannien.- - Bundesrepublik Deutschland.- - Vereinigte Staaten von Amerika.- Finanz- und Ausgabenkontrolle.- Parlament und Kontrolle (Zusammenfassung).- 6. Bürger/in und Kontrolle.- Rechtswege.- Demokratischer Akteur: Bürger/innen.- Verwaltungshandeln - von Natur aus geheim oder offen?.- Rechtliche Instrumente.- Quasi-rechtliche Möglichkeiten.- - Tribunale.- - Ombudsleute.- Öffentliche Kontrolle.- - Interessengruppen.- - Massenmedien.- Bürger/in und Kontrolle (Zusammenfassung).- 7. Kontrolle in demokratischen Gesellschaften.- Der begrenzte Kontrollradius.- - Kontrolle als Informationsprozeß.- - Kontrolle in den untersuchten Ländern.- Stärkung demokratischer Kontrolle.- Literaturhinweise.