Bahnreform und Privatisierungsmöglichkeiten der Deutschen Bahn AG by Elena Meteleva

Bahnreform und Privatisierungsmöglichkeiten der Deutschen Bahn AG

byElena Meteleva

Kobo ebook | December 1, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$14.39 online 
$17.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Hamburg (Fakultät für Wirtschaft- und Sozialwissenschaften, Fachbereich Sozialökonomie), Veranstaltung: Regulierung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte des Bahnsektors in Deutschland verzeichnete in den letzten zwei Jahrhunderten einen umfassenden Strukturwandel. Die Bahnreform in Deutschland wird als das Werk des Jahrhunderts bezeichnet. Generationen von Betriebswirtschaften haben sich bemüht der Bahn zu einem Rechnungswesen zu verhelfen, das eine funktionierende kaufmännische Führung des Unternehmens ermöglichen sollte. Seit den 1990er-Jahren wird in Deutschland intensiv über die Zukunft der Eisenbahn nachgedacht. Es wurden viele Maßnahmen in dieser Zeit getroffen, um einen modernen Dienstleistungsbetrieb zu gestalten. Die vorliegende Arbeit beschreibt alle Fortschritte, die erreicht wurden. Das Ziel dieser Hausarbeit bestand darin, die Entwicklung der (Teil-)Privatisierung der Deutschen Bahn darzustellen. Die Intention der Teilprivatisierung der Deutschen Bahn AG war es, den integrierten Konzern abzuschaffen, die Transportgesellschaften isoliert zu privatisieren und die Infrastrukturgesellschaften staatlich zu steuern. Zunächst wurde in der vorliegenden Arbeit die historische Entwicklung der DB AG erläutert, indem die wichtigsten Daten, der Übergang der Privatbahn zur Staatsbahn sowie die Bahnreform, ihre Ziele und Stufen, erläutert wurden. Im zweiten Kapitel erfolgte eine Darstellung der europäischen Grundlagen des Liberalisierungsprozesses. Untersucht wurden Ziele der EU-Richtlinien, näher sind in der Hausarbeit aber nur zwei Richtlinien erläutet worden, und zwar 91/440 EWG und 2001/12-14 EG. Im weiteren Teil der Arbeit wurden Formen und der aktuelle Stand der Bahnprivatisierung, der mit dem zunächst gestoppten Börsengang reflektiert wurde, dargestellt. Am Ende der Hausarbeit sind zwei Privatisierungsmodelle der DB AG untersucht worden, und zwar das PRIMON-Gutachten und das Holding-Modell. Heute ist die Deutsche Bahn AG ein ausschließlich dem Bund gehörendes Unternehmen mit den Sparten Verkehrsnetz und Verkehrsbetrieb.
Title:Bahnreform und Privatisierungsmöglichkeiten der Deutschen Bahn AGFormat:Kobo ebookPublished:December 1, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640482913

ISBN - 13:9783640482917

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Bahnreform und Privatisierungsmöglichkeiten der Deutschen Bahn AG

Reviews