Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten: Eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programmes by Viktoria Ziegler

Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten: Eine empirische Untersuchung eines…

byViktoria Ziegler

Kobo ebook | October 18, 2010 | German

not yet rated|write a review

Pricing and Purchase Info

$39.19 online 
$48.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,8, Evangelische Hochschule Darmstadt, ehem. Evangelische Fachhochschule Darmstadt (Fachbereich Gesundheits- und Pflegewissenschaften), Veranstaltung: Abschlussarbeit Thesis Master of Arts in Pflegewissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Abstract deutsch Diplom-Sozialarbeiterin Viktoria Ziegler Evangelische Fachhochschule Darmstadt/Hessen, FB Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Studiengang Master of Arts in Pflegewissenschaften Abgabetermin der Master-Thesis: 04.06.2008 Titel der Master-Thesis: Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programms Zusammenfassung Hintergrund: Die wachsende Prävalenz des Diabetes mellitus aller Typen stellt die deutsche Gesundheitsversorgung vor eine Herausforderung. Für die Versorgung von Diabetes-Patienten aller Typen sind Patientenschulungen Diabetes heute ein fester Versorgungsbestandteil. Das Problemfeld besteht in der Umsetzung des geschulten Wissens in den Patienten-Alltag und in einer dauerhaften Verhaltensänderung, die für eine erfolgreiche Behandlung unabdingbar ist. Ziel: In dieser Untersuchung geht es darum, herauszufinden, warum Therapieempfehlungen und das Wissen um die zu bevorzugenden Verhaltensweisen oft eine zu geringe Handlungsrelevanz für die Patienten aufweisen. Methode: Es wurde eine subjektorientierte quantitative Patientenbefragung als Längsschnittstudie für eine Ergebnisevaluation durchgeführt. Erwachsene Diabetes-Patienten aller Diabetes-Typen wurden befragt, die an einer zwölftägigen stationären und strukturierten Patientenschulung Diabetes teilnahmen. Ergebnisse: In der Patientensichtweise handelte es sich bei der untersuchten Schulung um eine gelungene Wissensvermittlung und um eine Unterstützung für das Weiterlebenkönnen mit der Erkrankung. Dennoch wurden Schwachpunkte gefunden, die einen Hinweis geben auf das 'Warum' der der Transferproblematik von geschulten Diabetes-Patienten. Schlussfolgerung: Trotz vorhandener Compliance werden Selbstmanagement und Transfer erschwert bei Hypoglykämie-Ängsten, bei Hypoglykämie-Wahrnehmungsschwierigkeiten und bei Überforderungsempfindungen. Schlüsselwörter: Patientenschulung Diabetes, Patientenorientierung, Selbstmanagement, Hypoglykämie-Wahrnehmung, Überforderungsempfindungen

Details & Specs

Title:Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten: Eine empirische Untersuchung eines…Format:Kobo ebookPublished:October 18, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640725573

ISBN - 13:9783640725571

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten: Eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programmes

Reviews