Berufsbedingte Erkrankungen bei Musikern: Gesundheitserhaltende Maßnahmen, Therapie und sozialmedizinische Aspekte by Albrecht LahmeBerufsbedingte Erkrankungen bei Musikern: Gesundheitserhaltende Maßnahmen, Therapie und sozialmedizinische Aspekte by Albrecht Lahme

Berufsbedingte Erkrankungen bei Musikern: Gesundheitserhaltende Maßnahmen, Therapie und…

byAlbrecht Lahme, Susanne Klein-vogelbachForeword byH.-P. Hesse

Paperback | June 5, 2000 | German

Pricing and Purchase Info

$76.12 online 
$84.50 list price save 9%
Earn 381 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der interdisziplinäre Leitfaden liefert Ihnen individuelle Problemlösungen für die erfolgreiche Behandlung der häufig schwer therapierbaren musikerspezifischen Beschwerden.

- Praxisanleitungen für die Gesundheitsprophylaxe, Therapie und Rehabilitation
- Therapieangebote aus Physikalischer, HNO- und Zahnmedizin, Physiotherapie, Sporttherapie, Handchirurgie und Handtherapie
- Fallbeispiele von Musikerpatienten aus allen Instrumentengruppen

Der ergänzende Patienten-Ratgeber "Musikinstrument und Körperhaltung" enthält ein Trainingsprogramm, das Sie individuell an die jeweiligen Bedürfnisse Ihrer Patienten anpassen können.
Title:Berufsbedingte Erkrankungen bei Musikern: Gesundheitserhaltende Maßnahmen, Therapie und…Format:PaperbackPublished:June 5, 2000Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540671153

ISBN - 13:9783540671152

Reviews

Table of Contents

1 Gesundheitserhaltende Maßnahmen: Sekundäre Prävention.- 1.1 Früherkennung und Therapie funktioneller Störungen.- 1.1.1 Primäre konstitutionelle Gegebenheiten.- Orthopädische Erkrankungen/Gegebenheiten.- Seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule (Skoliose) A. Lahme.- Wirbelgleiten (Spondylolisthesis) A. Lahme.- Scheuermann-Krankheit (Morbus Scheuermann) A. Lahme.- Sehnenvariationen der Finger am Beispiel des Kleinfingers A. Lahme.- Stoffwechselstörungen am Beispiel der Gicht A. Lahme.- Gelenkinstabilitäten (Hypermobilität) A. Lahme.- Funktionelle Zusammenhänge des Kausystems mit Beschwerden in Bewegungsapparaty Körperund Hals-Nasen-Ohren-Bereich J. Lahme.- Kausystem: Anatomische Grundlagen.- Streßverarbeitung Zähneknirschen: Überhöhte Aktivität im Kauorgan.- Kiefergelenksstörungen und Probleme aus dem Hals-Nasen-Ohren-Bereich: das Schmerz-Dysfunktions-syndrom (SDS).- Zahn- und Mundkrankheiten vorbeugen (Prophylaxe).- Kieferorthopädische Aspekte: Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Jugendlichen und Erwachsenen.- Bioverträglichkeit und Amalgamsanierung.- Zahnmedizinische Ansatzverbesserungen.- Hilfsmittel bei Spielbeschwerden.- 1.1.2 Instrumentenspezifische Überlastungsbeschwerden.- Erkrankungen des Sehnengewebes (Tendopathien) J. Lahme, J. Stingi.- Anatomie des Sehnengewebes.- Physiologie des Sehnengewebes.- Erkrankungen des Muskel-Sehnen-Apparats: Erscheinungsformen.- Sehnenverletzungen.- Beschwerden durch Überlastung von Muskeln, Sehnen und Bändern.- Beschwerden im Bereich des linken Arms und der Hand S. Scharf.- Irritationen der Rotatorenmanschette A. Lahme.- Entzündung am Ansatz des Oberarm-Speichen-Muskels (Styloiditis radii) A. Lahme.- Muskuläres Thoracic Outlet Syndrom A. Lahme, S. Breier.- Halswirbelsäulensyndrom durch Dauerbelastung/Fehlbelastung der Halsmuskulatur (muskulotendinotisches, pseudoradikuläres Zervikalsyndrom) A. Lahme.- Funktionelles Lumbalsyndrom A. Lahme, T. Papousek.- Generelle Behandlungsansätze bei instrumentenspezifischen Überlastungsbeschwerden.- 1.1.3 Therapieansätze aus Sicht der FBL Klein-Vogelbach S. Klein-Vogelbach, I. Spirgi-Gantert.- Schulung des Bewegungsverhaltens: Therapeutische Übungen.- Funktionelle Bewegungslehre: Entlastungsstellungen.- Prinzip der Entlastungsstellungen.- Entlastungsstellungen für einzelne Wirbelsäulenabschnitte.- Behandlungstechniken der FBL.- Hubfreie Mobilisation.- Mobilisierende Massage.- Widerlagernde Mobilisation.- 1.2 Schmerz als Symptom - wo liegt die Ursache?.- 1.2.1 Somatischer Schmerz: Wahrnehmung und Verarbeitung J. Stingi, A. Lahme.- Schmerzentstehung: Der Musiker als Patient.- Organische Ursachen.- Subjektives Schmerzerleben: Musikerspezifische Faktoren.- Schmerzbehandlung: Der Musikerarzt.- Therapievorschläge.- 1.2.2 Kopfschmerz, A. Lahme.- Ursachen und Erscheinungsformen.- Schmerzleitung.- Häufige Kopfschmerzarten bei Musikern.- Nackenkopfschmerz (Zervikozephalgie).- Funktionelle Kopfgelenksyndrome.- Spannungskopfschmerz (Muskelkontraktionskopfschmerz).- Schmerzbehandlung bei Berufsmusikern.- Medikamentöse Behandlung.- Neuraltherapie.- 1.2.3 Psychosomatische Aspekte J. Stingi, A. Lahme.- Konversionsneurosen.- Ursachenforschung.- Behandlung.- 1.3 Symptomatische Therapie - Frühphase der kausalen Therapie.- 1.3.1 Physikalische Verfahren A. Lahme.- 2 Therapie und Rehabilitation: Tertiäre Prävention.- 2.1 Klinische Erkrankungen.- 2.1.1 Verschleißerkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke A. Lahme.- Zervikalsyndrom.- Akuter Schiefhals.- Akuter Bandscheibenvorfall.- Chronische Nervenwurzelirritation (neuroradikuläres Zervikalsyndrom).- Kopfschmerzen, Schwindel (vertebrobasiläres Syndrom).- Beschleunigungsverletzung der Halswirbelsäule (sog. Schleudertrauma).- BWS-Syndrom.- Degeneratives Lumbalsyndrom.- Hexenschuß.- Ischialgie.- Akuter Bandscheibenvorfall.- Facettensyndrom.- Gelenkverschleiß (Arthrose).- Ursachen und Diagnose.- Symptome.- Therapie.- 2.1.2 Fokale Dystonie (Musikerkrampf, Beschäftigungskrampf, "Beschäftigungsneurose") A. Lahme.- Symptome.- Ursachen.- Behandlung.- 2.2 Beispiele aus der Praxis.- 2.2.1 Fallbeschreibungen aus den verschiedenen Instrumentenbereichen A. Lahme, S. Klein-Vogelbach I. Spirgi-Gantert, J. Lahme.- Hohe Streicher.- Geige 1.- Geige 2.- Bratsche.- Tiefe Streicher.- Cello.- Blechblasinstrumente.- Trompete.- Holzblasinstrumente.- Saxophon.- Querflöte.- Blockflöte.- Tasteninstrumente.- Klavier.- Zupfinstrumente.- E-Gitarre.- Harfe.- Schlaginstrumente.- Schlagzeug.- 2.2.2 Zusammenfassung, Bewertung, statistische Daten A. Lahme.- Ergebnisse.- Diskussion.- Mögliche Beschwerdeursachen.- Behandlungsvoraussetzungen.- 2.3 Weiterführende Diagnostik.- 2.3.1 Kernspintomographie A. Lahme.- Physikalische Grundlagen.- Funktionsweise.- 2.3.2 Dreidimensionale computergesteuerte Haltungsund Bewegungsanalyse A. Lahme.- Funktionsweise.- Weitere Anwendungsbereiche.- 2.3.3 Digitale Bildgebung A. Lahme.- Funktionsweise.- 2.4 Weiterführende Therapie.- 2.4.1 Physikalische Medizin A. Lahme.- Physikalische Diagnostik.- Therapieansätze.- Ursachen von Schmerz.- Behandlungsformen.- Beispiel aus der Praxis.- Physikalisch-medizinische Befundbeschreibung.- Therapie.- 2.4.2 Sport/Sporttherapie A. Lahme.- Die Wahl der Sportart.- 2.4.3 Die handtherapeutische Versorgung des Musikers: Grundlagen, Möglichkeiten und Indikationen der Schienenbehandlung Susanne Breier, Helmut Vedder.- Besondere Aspekte der Schienenversorgung heim Musiker.- Spezifische Ziele einer Schienenbehandlung.- Spezifische Anforderungen an die Schienenkonstruktion.- Klassifikation der Schienen nach statischem und dynamischem Wirkungsprinzip.- Statische Schienen.- Dynamische Schienen.- Anatomie und Kinesiologie der Hand in bezug auf die Schienenkonstruktion.- Die Hand in Funktionsstellung.- Die Bedeutung der Handbögen.- Aufklärung und Instruktion des Patienten.- Spezielle Indikationen.- Nervenkompressionssyndrome im Bereich des Unterarms.- Entzündungen des Sehnengleitgewebes (Tendovaginitiden).- Überlastungsbeschwerden.- Allgemeine Behandlungsrichtlinien bei Überlastungsbeschwerden.- Ausblick.- 2.4.4 Handchirurgische Maßnahmen bei Musikern: Möglichkeiten und Grenzen G. Straub.- Typische Erkrankungen.- Tendovaginitis stenosans de Quervain.- Tendovaginitis stenosans ("schnellender Finger", "Triggerfinger").- Kompression des Mittelarmnervs (N. medianus) am Handgelenk ("Carpaltunnelsyndrom" CTS).- Ganglion carpi.- N. radialis-Kompressionssyndrome.- Supinator-Syndrom.- 3 Sozialmedizinische Aspekte.- 3.1 Soziale Sicherheit für Berufsmusiker H.-M. von Heinz.- 3.1.1 Die arbeitsrechtliche Situation abhängig beschäftigter Berufsmusiker.- 3.1.2 Die rechtspolitische Forderung nach Selbständigkeit.- 3.1.3 Versicherungspolitische Konsequenzen.- Gesetzliche Krankenversicherung (GKV).- Gesetzliche Unfallversicherung (GVU).- Zusatzversorgung zur gesetzlichen Rentenversicherung.- 3.1.4 Forderung nach speziellen Rehabilitationseinrichtungen für Berufsmusiker im Freistaat Sachsen.- 3.2 Der Betriebsarzt in szenischen Musiktheatern W. Küntzel.- 3.2.1 Betriebsorganisation eines Musiktheaters.- Berufskrankheiten und berufsbedingte Erkrankungen.- 3.2.2 Sicherheit und Arbeitsschutz - wer trägt die Verantwortung?.- Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)y Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und Unfallverhütungsvorschriften (UVVen).- Aufgaben des Betriebsarztes.- Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen.- Arbeitsmedizinische Sprechstunden.- 3.2.3 Psychologie im Theater.- 3.2.4 Spezielle Arbeitsplatzprobleme.- Arbeitsmedizin bei Orchestermusikern.- Ergonomie am Arbeitsplatz.- Lärmbelastung.- Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit.- Die Situation älterer Orchestermusiker.- Arbeitsmedizin bei Sängern.- Belastungen für die Haut.- Belastungen für Skelettsystem, Augen, Ohren und Stimme.- Impfschutz.- Berufsunfähigkeit bei Orchestermusikern und Sängern.- 3.2.5 Probleme der betriebsärztlichen Betreuung: Zusammenfassung.