Bewertung von Bezugsrechten auf Convertible Securities: Eine theoretische und empirische Analyse by Rolf KetzlerBewertung von Bezugsrechten auf Convertible Securities: Eine theoretische und empirische Analyse by Rolf Ketzler

Bewertung von Bezugsrechten auf Convertible Securities: Eine theoretische und empirische Analyse

byRolf KetzlerForeword byProf. Dr. Lutz Kruschwitz

Paperback | June 28, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$85.57 online 
$90.95 list price save 5%
Earn 428 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Rolf Ketzler analysiert, wie Bezugsrechte auf Convertibles als Compound Option bewertet werden können, und verdeutlicht, dass die Bezugsrechtkurse im Durchschnitt nur einen unvollkommenen Schutz vor Vermögenseinbußen bieten. Er diskutiert verschiedene Ursachen für dieses Underpricing und zeigt, dass Bewertungsmodelle vorteilhaft sind, die auch Ausfallrisiken berücksichtigen, da das Underpricing in diesem Fall nur moderat ist.
Dr. Rolf Ketzler war wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Lutz Kruschwitz am Institut für Finanzwirtschaft der Freien Universität Berlin. Er ist als Referent beim DIW tätig.
Loading
Title:Bewertung von Bezugsrechten auf Convertible Securities: Eine theoretische und empirische AnalyseFormat:PaperbackPublished:June 28, 2005Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:383500042X

ISBN - 13:9783835000421

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 1.1 Problemstellung und Ziel der Arbeit.- 1.2 Aufbau der Arbeit.- 2 Grundlagen zur Emission von Convertible Securities.- 2.1 Die bedingte Kapitalerhöhung.- 2.2 Institutionelle und rechtliche Aspekte von Convertible Securities.- 2.3 Emissionsmethoden von Convertible Securities.- 2.3.1 Bezugsrechts- und Bezugsrechtsausschlussemission.- 2.3.2 Die Diskussion um das Bezugsrecht.- 2.3.3 Der vereinfachte Ausschluss des Bezugsrechts.- 2.3.4 Das Bezugsrecht bei Wandel- und Optionsanleihen.- 2.4 Motive für die Emission von Convertible Securities.- 3 Bezugsrechte auf Aktien.- 3.1 Bewertung des Bezugsrechts.- 3.1.1 Traditioneller Ansatz.- 3.1.2 Optionspreistheoretischer Ansatz.- 3.1.3 Vergleich der beiden Bewertungsansätze.- 3.2 Empirische Untersuchungen zu Bezugsrechten.- 4 Bewertung von Bezugsrechten nach Merton.- 4.1 Überblick.- 4.2 Die Bewertung von Convertible Securities.- 4.3 Bewertung eines Bezugsrechts auf Convertible Securities.- 4.4 Ergänzende Anmerkungen.- 4.4.1 Spezialfälle.- 4.4.2 Praktische Anwendbarkeit.- 4.4.3 Eigenschaften der Bewertungsgleichung.- 5 Bewertung von Bezugsrechten nach Black & Scholes.- 5.1 Überblick.- 5.2 Numerische Bewertung des Bezugsrechts von Convertible Securities.- 5.2.1 Der Black-Seholes Ansatz.- 5.2.2 Explizite Methode der finiten Differenzen.- 5.2.3 Der Verwässerungseffekt.- 5.2.4 Diskussion.- 6 Empirische Analyse von Bezugsrechten.- 6.1 Überblick und Datenbasis.- 6.2 Emissionsbedingungen von Convertible Securities.- 6.3 Vergleich von Kurs und theoretischem Wert des Bezugsrechts.- 6.3.1 Datenquellen und Vorgehensweise.- 6.3.2 Ergebnisse.- 6.3.3 Optionspreistheoretische vs. traditionelle Bewertung.- 6.4 Empirische Analyse des Underpricing.- 6.5 Theoretische Gründe für das Underpricing.- 6.5.1 Ein Modell zur Bewertung von Wandelschuldverschreibungen mit Default-Risiko.- 6.5.2 Implizite Ausfall Wahrscheinlichkeiten.- 6.5.3 Bewertung der Bezugsrechte mit Default-Risiko.- 6.5.4 Die approximative Bewertung des Bezugsrechts.- 7 Zusammenfassung der Ergebnisse.- A Anhang.- A.1 Preisgleichung des Bezugsrechts auf eine Optionsanleihe.- A.2 Liste der Bezugsrechtsemissionen von Convertible Securities.