Bildungsegalitarismus am Beispiel von Wikipedia: Wie die Online-Enzyklopädie Wikipedia unser Bild von Bildung beeinflusst by Margaretha Armbrüster

Bildungsegalitarismus am Beispiel von Wikipedia: Wie die Online-Enzyklopädie Wikipedia unser Bild…

byMargaretha Armbrüster

Kobo ebook | November 26, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$1.29

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 2,0, Universität Duisburg-Essen (Bildungswissenschaften), Veranstaltung: Erstes Staatsexmen, Sprache: Deutsch, Abstract: Immer schon war die Frage der Bildung eine gesellschaftliche Frage, bestimmt durch die aktuell herrschenden Machtverhältnisse. Die älteste Verwendung des Begriffes begreift Bildung als einen Formungsprozess des heranwachsenden Menschen von außen; meist vermittelt nach Vorbild der Religion. Im pädagogisch-aufklärerischen Bildungsgedanken des 18. Jahrhunderts zeichnet sich dagegen die Auffassung ab, dass Bildung nicht länger als Hinarbeitung auf einen göttlichen Plan angesehen wird, sondern stattdessen gemessen wurde an gesellschaftlichen Anforderungen und gesellschaftlich benötigten Grundlagen. Das göttliche Bildungsideal war nunmehr durch ein realistisches abgelöst worden. Wieder anders akzentuiert stellt sich das neuhumanistische Bildungsideal, mit Humboldt als dessen wichtigster Vertreter, dar: Humboldt sah von gesellschaftlichen Zwängen und Anforderungen ab und stellt die allseitige Entwicklung des Einzelnen in den Mittelpunkt.

Title:Bildungsegalitarismus am Beispiel von Wikipedia: Wie die Online-Enzyklopädie Wikipedia unser Bild…Format:Kobo ebookPublished:November 26, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640761545

ISBN - 13:9783640761548

Look for similar items by category:

Reviews