Bin kaum da, muss schon fort: Eltern fehl- und totgeborener Kinder berichten von ihren Erfahrungen

|German
January 7, 2014|
Bin kaum da, muss schon fort: Eltern fehl- und totgeborener Kinder berichten von ihren Erfahrungen
$11.99
Kobo ebook
Available for download

about

Genaue Zahlen kennt man nicht, aber ungefähr 15% aller Schwangerschaften enden mit einer Fehlgeburt. Das eigene Kind – kaum gekannt, aber sehnlich erwartet – ist tot, noch bevor seine Eltern es näher kennen lernen durften. Ein Ereignis, das Statistiken zufolge keineswegs selten ist. In diesem Buch kommen betroffene Frauen und Paare zu Wort, die diesen Verlust erlitten haben. Ein Verlust, dessen Tragweite oft tabuisiert, bagatellisiert und verkannt wird. Die Texte machen den Betroffenen deutlich: „Ich bin nicht allein“, und helfen ihnen, die Trauer zuzulassen, sich dem Schmerz zu stellen und ihn auszudrücken. Die Verbindung von authentischen Erlebnisberichten und einem umfangreichen und informativen fachlichen Teil hilft zu verstehen, im Schmerz mitzufühlen und Anteil zu nehmen. Eine Fehl- oder Totgeburt kann zu einem traumatischen Erlebnis werden. Dieses Buch ist eine sensible und informative Hilfe für betroffene Frauen und Paare, für SeelsorgerInnen, für alle, die trauernde Paare begleiten.

Title:Bin kaum da, muss schon fort: Eltern fehl- und totgeborener Kinder berichten von ihren Erfahrungen
Format:Kobo ebook
Published:January 7, 2014
Publisher:Brendow, J
Language:German
Appropriate for ages:All ages
ISBN - 13:9783865066527

Recently Viewed
|