Biometrie: Einführung in die Statistik für Biologen und Agrarwissenschaftler by W. KöhlerBiometrie: Einführung in die Statistik für Biologen und Agrarwissenschaftler by W. Köhler

Biometrie: Einführung in die Statistik für Biologen und Agrarwissenschaftler

byW. Köhler, G. Schachtel, P. Voleske

Paperback | October 1, 1984 | German

Pricing and Purchase Info

$76.12 online 
$84.50 list price save 9%
Earn 381 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Biometrie: Einführung in die Statistik für Biologen und AgrarwissenschaftlerFormat:PaperbackPublished:October 1, 1984Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540131663

ISBN - 13:9783540131663

Reviews

Table of Contents

I Merkmalsauswahl.- § 1 Wahl geeigneter Merkmale.- 1.1 Objektivität, Reliabilität, Validität.- 1.2 Die verschiedenen Skalen-Niveaus.- II Beschreibende Statistik.- § 2 Tabellen zur Darstellung monovariabler Verteilungen.- § 3 Graphische Darstellung monovariabler Verteilungen.- 3.1 Verschiedene Arten graphischer Darstellung.- 3.2 Die Schaubilder einiger Verteilungstypen.- 3.3 Das Summenhäufigkeits-Polygon.- 3.4. als die Bilder lügen lernten.- § 4 Charakteristische Maßzahlen monovariabler Verteilungen.- 4.1 Die Lageparameter.- 4.2 Die Streuungsmaße.- 4.3 Zur Anwendung der eingeführten Maßzahlen.- § 5 Graphische Darstellung bivariabler Verteilungen.- § 6 Zur Korrelationsanalyse.- 6.1 Der Pearsonsche Maßkorrelationskoeffizient.- 6.2 Das Bestimmtheitsmaß.- 6.3 Zur Interpretation von Korrelationskoeffizient und Bestimmtheitsmaß.- 6.4 Der Spearmansche Rangkorrelationskoeffizient.- 6.5 Der Kontingenzkoeffizient.- § 7 Zur Regressionsrechnung.- 7.1 Die Ermittlung einer Geradengleichung.- 7.2 Einige Achsentransformationen.- III Einführung in die schließende Statistik.- § 8 Grundgedanken zur Test-Theorie.- 8.1 Zielsetzung statistischer Tests.- 8.2 Fehler 1. Art und 2. Art.- 8.3 Einseitige und zweiseitige Fragestellung.- 8.4 Prüfstatistik und Prüfverteilung.- 8.5 Vorgehen bei statistischen Tests.- § 9 Eine Auswahl wichtiger Tests.- 9.1 Tests bei normalverteilten Grundgesamtheiten.- 9.2 Tests zu ordinalskalierten Daten (Rangtests).- 9.3 Test zu nominalskalierten Daten.- § 10 Vertrauensbereiche für µ bei Normalverteilung.- IV Varianzanalyse bei normalverteilten Gesamtheiten.- § 11 Grundgedanken zur Varianzanalyse.- 11.1 Zerlegung der Varianz nach Streuungsursachen.- 11.2 Unterscheidung in feste und zufällige Effekte.- § 12 Einfaktorielle Varianzanalyse (Modell I).- 12.1 Mathematische Bezeichnungen.- 12.2 Zu den Voraussetzungen der Varianzanalyse.- 12.3 Zerlegung in Streuungskomponenten.- 12.4 Durchführung der einfaktoriellen Varianzanalyse (Modell I).- § 13 Zweifaktorielle Varianzanalyse (Modell I).- 13.1 Das zweifaktorielle Modell.- 13.2 Durchführung der zweifaktoriellen ANOVA (mehrfache Besetzung, Modell I).- 13.3 Die zweifaktorielle ANOVA ohne Wiederholungen (Modell I).- § 14 Prüfung der Voraussetzungen.- 14.1 Zwei Tests auf Varianzhomogenität.- § 15 Multiple Mittelwertvergleiche.- 15.1 Einige a priori-Testverfahren.- 15.2 Einige a posteriori-Testverfahren.- § 16 Einfaktorielle Varianzanalyse (Modell II).- V Varianzanalyse bei ordinalskalierten Daten.- § 17 Parameterfreie Verfahren für mehrere unabhängige Stichproben.- 17.1 Der H-Test (Kruskal-Wallis).- 17.2 Der Nemenyi-Test für multiple Vergleiche.- § 18 Parameterfreie Verfahren für mehrere verbundene Stichproben.- 18.1 Der Friedman-Test (Rangvarianzanalyse).- 18.2 Der Wilcoxon-Wilcox-Test für multiple Vergleiche.- VI Regressionsanalyse.- § 19 Grundgedanken zur Regressionsanalyse.- 19.1 Interessierende Fragestellungen.- 19.2 Zu den Voraussetzungen einer Regressionsanalyse.- 19.3 Mathematische Bezeichnungen.- § 20 Lineare Regression bei einfacher Besetzung.- 20.1 Signifikanzprüfung auf Anstieg.- 20.2 Berechnung von Konfidenzintervallen.- 20.3 Durchführung der Regressionsanalyse (ohne Wiederholung).- § 21 Lineare Regression bei mehrfach-Besetzung.- 21.1 Prüfung der Linearität.- 21.2 Durchführung der Regressionsanalyse (mit Wiederholung).- VII Zur Versuchsplanung.- § 22 Am Anfang sollte die Versuchsplanung stehen.- 22.1 Treffgenauigkeit und Präzision.- 22.2 Einige Grundsätze der Versuchsplanung.- 22.3 Verschiedene Versuchsanordnungen.- 22.4 Zur Wahl des Stichprobenumfangs.- Literaturhinweise.- Tabellenanhang.- Auswahl englischer Fachausdrücke.