Buch der Wortungen: kleines etymologisches Wörterbuch für alle, denen Bildung auf Dauer nicht genug ist by Yehuda Shenef

Buch der Wortungen: kleines etymologisches Wörterbuch für alle, denen Bildung auf Dauer nicht genug…

byYehuda Shenef

Kobo ebook | November 23, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$6.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Wer in Gesprächen mit anderen schon mal den Eindruck hatte, aneinander vorbeizureden, findet hier eine der wahrscheinlicheren Ursachen dafür: Wir setzen voraus, dass Wörter eine klare Bedeutung haben und sie jedem bekannt sind. Tatsächlich ist es aber recht oft so, dass die Wörter, die wir alltäglich gebrauchen, im Grunde nicht mehr sehr viel mit ihrer ursprünglichen Bedeutung zu tun haben, sich mehr noch, in vielen Fällen sogar ins Gegenteil verkehrt haben – ohne dass wir davon wissen. Trotzdem setzen wir voraus, dass auch uns fremde Menschen genau verstehen, was wir meinen und wundern uns darüber, wenn das eher selten klappt. Grund genug also, die Wörter „beim Wort“ zu nehmen, ohne darauf zu vertrauen, dass es mit Bildung allein getan sei, da diese eher selten die eigentliche Bedeutung von Begriffen vermittelt, sondern in aller Regel eine Interpretation. Da die nun aber selten amtlich, immer häufiger aber bloße Werbebotschaften vermitteln wollen, bleiben bei übermäßigem Gebrauch oft nur noch ungenaue Worthülsen übrig, die ohne Hinterfragen die eigene Kommunikation beeinträchtigen. WORTUNGEN ist ein inzwischen selten gewordener Begriff aus der Sprachwissenschaft, und meint die Entstehung von Wörtern und Begriffen. Im Denken des Mittelalters war die Frage nach der eigentlichen Bedeutung der Wörter die Grundlage des Denkens und der Philosophie, benannt als Etymologie, wörtlich „Wahrheitslehre“. Das Buch der Wortungen beleuchtet über vierhundert geläufige Alltagsbegriffe, deren eigentliche Bedeutung inzwischen in den Hintergrund gerückt ist, nicht immer aus Gründen des besseren Verständnisses, wenn man bedenkt, dass griechisch „idiot/es“ ursprünglich „einfacher Fuß-Soldat“ hieß. Wenn man bemerkt, warum daraus der Inbegriff eines Deppen oder Trottels werden konnte, hat ein wenig über unsere Gesellschaft gelernt.
Title:Buch der Wortungen: kleines etymologisches Wörterbuch für alle, denen Bildung auf Dauer nicht genug…Format:Kobo ebookPublished:November 23, 2015Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3739299150

ISBN - 13:9783739299150

Look for similar items by category:

Reviews