Buehne und Buergertum: Das Hamburger Stadttheater (1770-1850) by Bernhard JahnBuehne und Buergertum: Das Hamburger Stadttheater (1770-1850) by Bernhard Jahn

Buehne und Buergertum: Das Hamburger Stadttheater (1770-1850)

EditorBernhard Jahn, Claudia Maurer Zenck

Hardcover | November 18, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$146.85

Earn 734 plum® points
Quantity:

Ships within 1-2 weeks

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der vorliegende Band versammelt die Beiträge einer interdisziplinär ausgerichteten Tagung, die im März 2015 in Hamburg stattfand und das Hamburger Stadttheater (1770–1850) zum Thema hatte. Im Mittelpunkt der ersten Sektion steht die Frage nach dem spezifischen Profil des Hamburger Stadttheaters, die durch Vergleiche mit anderen Stadt- und Hoftheatern der Zeit perspektiviert wird. Aspekte der Spielplangestaltung, der Repertoirebildung und der dabei verwendeten Gattungen des Sprech- und Musiktheaters bilden das Thema der zweiten Sektion. Die Beiträge des dritten Teils widmen sich den Akteuren des Hamburger Theaters sowie den Austauschprozessen zwischen Bühne, Theaterpublikum und Presse. Die vierte Sektion beschäftigt sich mit der Kanonbildung am Beispiel von Shakespeare-, Lessing- und Beaumarchais-Aufführungen.

Bernhard Jahn, Professor für Deutsche Literatur des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit an der Universität Hamburg; Forschungsschwerpunkte unter anderem: Theater, Intermedialität, Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit. Claudia Maurer Zenck, Professorin (i.R.) für Historische Musikwissenschaft an der Universität Hamburg; F...
Loading
Title:Buehne und Buergertum: Das Hamburger Stadttheater (1770-1850)Format:HardcoverDimensions:9 × 6 × 0.98 inPublished:November 18, 2016Publisher:Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der WissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3631665563

ISBN - 13:9783631665565

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Stadttheater und Hoftheater im Vergleich – Bürgerliches Theater? – Spezifisches Profil des Hamburger Stadttheaters – Programmgestaltung im Stadttheater um 1800 – Shakespeare-Rezeption in Hamburg – Französisches Repertoire – Deutsche Klassiker-Rezeption – Gemeinschaftsstiftung durch Theater – Schauspielmusik.

Editorial Reviews

«Es liegt mit dieser Publikation, die auch über ein Register der Orts- und Personennamen verfügt, ein sehr ertragreicher Band vor, der weit über die Hamburger Lokalgeschichte hinaus von Interesse ist. [...] das präsentierte Material [stellt] insgesamt für die Literatur- und Theater- bzw. Bühnengeschichte des 18. Jahrhunderts einen großen Gewinn dar.»(Till Kinzel, Informationsmittel für Bibliotheken 25/2017)Vollständige Rezension hier lesen