Camp als Konzept: Ästhetik, Popkultur, Queerness by Thomas Hecken

Camp als Konzept: Ästhetik, Popkultur, Queerness

byThomas Hecken, Stefanie Roenneke, Thomas Hecken

Kobo ebook | May 15, 2017 | German

not yet rated|write a review

Pricing and Purchase Info

$30.99

Available for download

Not available in stores

about

Camp steht für Stilisierung, Übertreibung und Gender-Performance. Als Konzept ist Camp von zentraler Bedeutung für eine zeitgenössische Ästhetik und Politik zwischen queeren Szenen, moderner Kunst und Pop. Im Zuge einer genauen Analyse der Begriffsgeschichte und Theorie des Camp geht es von Quentin Crisp, Christopher Isherwood, Jack Smith, Susan Sontag, Sylvester, Judith Butler und vielen anderen bis hin zu den literarischen Werken Christian Krachts.

Details & Specs

Title:Camp als Konzept: Ästhetik, Popkultur, QueernessFormat:Kobo ebookPublished:May 15, 2017Publisher:Posth VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3944298136

ISBN - 13:9783944298139

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Camp als Konzept: Ästhetik, Popkultur, Queerness

Reviews