Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem by Svea Dahlström

Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem

bySvea Dahlström

Kobo ebook | June 5, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$14.39 online 
$17.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Leider haben die mit viel Enthusiasmus eingeführten Reformen der 60er und 70er Jahre keine weitreichenden Spuren hinterlassen. Chancengleichheit im Bildungssystem ist nach wie vor eine unerfüllte Forderung und kein aktuell praktizierter Zustand in unserem Bildungssystem. Obwohl die Bildungschancen gestiegen sind, gibt es weniger Bildungsgerechtigkeit. Ein Paradoxon, auf deren Hintergründe ich im Zuge dieser Hausarbeit genau eingehen werde. Obwohl Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit in einer demokratischen Gesellschaft wie der Bundesrepublik Deutschland allgemein akzeptierte und respektierte Werte darstellen, scheinen deren tatsächliche Bedeutung und deren Auswirkung auf die Zukunft unseres Staates immer mehr in den Hintergrund zu rücken. Das Bildungssystem, welches die formalen Bildungsabschlüsse verteilt und somit direkte Auswirkungen auf den sozialen Status der nachwachsenden Generationen hat, findet in Zeiten schlechter Wirtschaft keine Lobby. Die Zukunft unseres Staates wird an der Wurzel beschnitten, und keiner tut etwas dagegen. Das Bildungssystem steht in der Verantwortung, sich mit verschiedensten soziokulturellen Gruppen auseinander zu setzen, schichtspezifische Unterschiede zu erkennen und jeden Einzelnen nach seinen Begabungen zu fördern. 'Chancengleichheit besteht nicht darin, dass jeder einen Apfel pflückt, sondern dass der Zwerg eine Leiter bekommt.' ( Hansen & Pfeiffer 1998:54) Die Politik ist gefordert, ein gut funktionierendes Bildungssystem zu schaffen, was jedoch die Gesellschaft nicht von ihrer Verantwortung entbindet, kulturelle und humanistische Werte zu vermitteln, die den nachfolgenden Generationen helfen sollen, ein anderes Selbstverständnis gegenüber der Bildung und dem spielerischen, außerschulischen Lernen zu entwickeln. Chancengleichheit sollte nicht nur in der Schule gefördert werden. Das Bildungssystem ist nicht allein für die Produktion sozialer Ungleichheit zuständig, aber oftmals sind es die Leistungen, die in der Schule erbracht werden, die zeigen, wie weit die Schere der sozialen Schichtung bei uns geworden ist und welche Auswirkungen sie auf die Chancenverteilung hat. Möchte man anhand fundierter Ergebnisse die Problematik der Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem diskutieren, kommt man um die Pisa-Studie nicht herum. Ist sie doch die aktuellste Erhebung zum Thema Bildungsstand an Deutschlands Schulen und ein Hinweis auf die Ursachen zur Entstehung fehlender Kompetenzen. [...]
Title:Chancengleichheit im deutschen BildungssystemFormat:Kobo ebookPublished:June 5, 2004Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:363828087X

ISBN - 13:9783638280877

Look for similar items by category:

Reviews