Chat - eine Kommunikationsform zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit?: eine Kommunikationsform zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit by Elzbieta Szumanska

Chat - eine Kommunikationsform zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit?: eine Kommunikationsform…

byElzbieta Szumanska

Kobo ebook | September 3, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Veranstaltung: Sprachgebrauch , Sprache: Deutsch, Abstract: Neue Technologien haben Auswirkungen nicht nur auf lokale Sprach- und Kommunikationsgemeinschaften, sondern auch auf globale Kommunikationszusammenhänge. Die digitale Revolution ist nicht die erste im Hinblick auf mediale Kommunikationstechnologien. Die Entwicklung der Schrift, die skriptographische Revolution, die Erfindung des Buchdrucks, die Typographie, die Phonographie, die Kinematographie... - diese oben genannte Erfindungen bilden entscheidende Etappen im Hinblick auf massenmediale Kommunikationsformen. Heutzutage ist das Internet in den modernen Gesellschaften eine nicht mehr wegzudenkende Kommunikationstechnologie, die als Voraussetzung für die Erzeugung von Informationen und materiellen Produkten ebenso relevant ist, wie sie das Alltagsleben vielen Menschen und deren Kommunikationsverhalten beeinflusst. Wie zeigen die Statistiken, 57% der 25- bis 34-Jährigen gehen länger als 2 Stunden pro Woche ins Internet, wobei das Chatten (16%) eine bedeutsame Rolle spielt . Der Chat, der eine Form der Konversation bildet , charakterisiert sich dadurch, dass die Alltagsgespräche den zentralen Ort bilden, an dem 'Sprache' gebraucht wird. Das bildet für Jürgen Streeck eine Voraussetzung für alle anderen Sprachgebrauchszusammenhänge oder 'Sprach - Austausch - Systeme' (STREECK 1983: 74). Der Chat kann zählt zu den jüngeren Erscheinungen und es bestehen relativ wenige Forschungen zu dem Thema. Als eine Konversationsform kann man sie mit den älteren Forschungen vergleichen, in der vorliegenden Arbeit wurde die Konversationsanalyse nach Streck ausgewählt, die aber nur teilweise die These der Arbeit bestätigen kann, weil sie sich nur auf mündliche Kommunikation beruft. Aus diesem Grunde bedient sich der Aufsatz auch mit der Textsystematik nach Linke/Nußbaumer. Streck konzentriert sich auf technischen Aspekten, was bei dem Chat von großer Relevanz ist: Die technische und organisatorische Basis erklärt besser den Sprachgebrauch, weil dabei auch die Phänomene der Interaktivität und Interaktion einbezogen werden. As statistics show, 57% of young adults spend more than 2 hours a week using electronic communication. It is obvious that new technologies influence communiqué. The digital revolution, concerning development of writing, cryptology, printing, typography, photography, cinematography...etc., is not the first one regarding media communication turns. Nowadays in modern societies the Internet generates trends. ...]
Title:Chat - eine Kommunikationsform zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit?: eine Kommunikationsform…Format:Kobo ebookPublished:September 3, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640417887

ISBN - 13:9783640417889

Look for similar items by category:

Reviews