Cindy Sherman - Die Sex Pictures: Die Sex Pictures by Julia Schroeter

Cindy Sherman - Die Sex Pictures: Die Sex Pictures

byJulia Schroeter

Kobo ebook | September 26, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 1,0, Universität der Künste Berlin (Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation), Veranstaltung: 'Der amerikanische Traum' Kunst der Gegenwart in den USA , 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als ich mich auf das Thema der Sex Pictures einließ, wusste ich noch nicht, was mich erwarten würde. Ich hatte die Fotografien vor etlichen Jahren nur einmal kurz bei einer Bekannten gesehen, erinnerte mich aber prompt an sie, als es darum ging, Werke einer zeitgenössischen amerikanischen Künstlerin für meine Hausarbeit zu finden. Warum hatte ich mich an diese Fotos erinnert? War es tatsächlich diese 'seltsame Anziehungskraft' von der Ausstellungsleiter Felix Zdenek in seinem Aufsatz 'Der latenten Schrecken der Bilder von Cindy Sherman' spricht? 'Diese intensive Mischung aus Gefühlen, die zwischen Faszination und Unbehagen, Lust und Schrecken angesiedelt sind?' Die Sex Pictures hatten mich tatsächlich gleichzeitig angezogen und abgestoßen. Schon damals fragte ich mich, was der Sinn (oder Unsinn?) dieser Fotos sei. Als ich mit der Recherche begann, war ich zunächst überwältigt. Dass sich so viele Menschen so intensiv mit dem Werk Cindy Shermans beschäftigt hatten, hätte ich nicht gedacht. Beim genaueren Hinsehen bemerkte ich jedoch schnell, dass sich die Deutungsliteratur zum größten Teil auf ihre Werkgruppe der 'Untitled Film Stills' beschränkt. Zu den Sex Pictures existiert erstaunlich wenig Material. Ich habe das als Herausforderung betrachtet und mich im Rahmen dieser Arbeit mit der 'vergessenen' Werkgruppe der Sex Pictures beschäftigt. Ich habe zunächst versucht herauszufinden, wer Cindy Sherman überhaupt ist und was sie alles gemacht hat, bevor ich mich dann intensiv mit den Sex Pictures auseinandergesetzt habe. Da es so wenig Material zum Thema gibt, musste ich mich mit einer Bildanalyse langsam an meine eigene Interpretation des Werkes herantasten. Von der Künstlerin war diesbezüglich auch nicht viel zu erwarten: 'Was ich will, weiß ich vorher meistens selbst nicht so genau. Das entwickelt sich erst während der Arbeit im Studio.' Die Recherche für die 'kritischen Positionen' hat sich als ebenso schwierig erwiesen , denn seitdem Cindy Sherman 'in den achtziger Jahren zur wohl wichtigsten Persönlichkeit der neueren Kunstszene' erhoben wurde, scheint sie einen künstlerischen Status erreicht zu haben, in dem die Lobeshymnen die kritischen Stimmen bei weitem übertönen.
Title:Cindy Sherman - Die Sex Pictures: Die Sex PicturesFormat:Kobo ebookPublished:September 26, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:364017707X

ISBN - 13:9783640177073

Reviews