Codierungstheorie: Eine Einführung by Ralph-Hardo SchulzCodierungstheorie: Eine Einführung by Ralph-Hardo Schulz

Codierungstheorie: Eine Einführung

byRalph-Hardo Schulz

Paperback | September 12, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$48.97 online 
$51.95 list price save 5%
Earn 245 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Lehrbuch über Codierungstheorie für Mathematik- und Informatik-Studenten setzt außer elementarem Grundwissen keine besonderen Kenntnisse voraus. Angesprochen werden Themen aus den Gebieten: Quellencodierung, Prüfzeichenverfahren, fehlerkorrigierende Codes und Kryptosysteme. Begriffe, Methoden und Sätze sind bis ins Detail ausführlich dargestellt und durch viele einfache Beispiele erläutert.
Ergänzend zur 1. Auflage sind als Themen u.a. hinzugekommen: DVD-Datenträger, MDS-Codes und Bögen, Codes über Z4, Quantencodes, Zero-Knowledge-Protokolle, Quantenkryptographie und elliptische Kurven in der Kryptographie.
Dr. rer. nat. Ralph-Hardo Schulz ist Professor am Fachbereich Mathematik der Freien Universität Berlin.
Loading
Title:Codierungstheorie: Eine EinführungFormat:PaperbackPublished:September 12, 2003Publisher:Vieweg+Teubner VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3528164190

ISBN - 13:9783528164195

Reviews

Table of Contents

Wörter über einem Alphabet: Definitionen und Beispiele - Erste Strukturierungen - Exkurs: Graphen und Bäume - Quellen und direkte Quellencodierung - Präfixcodes - Datenkompression - Information, Entropie und Codierungsaufwand - Prüfzeichenverfahren - Nachrichtenübertragung bei gestörten Kanälen - Der Sequenzraum: Codes und Kugelpackungen - Lineare Codes - Hamming-Codes und erweiterte Hamming-Codes - Weitere Strukturierung von Wörtern - Definitionen und Eigenschaften zyklischer Codes - Körpererweiterungen und zyklische Codes - Diskrete Fouriertransformation und zyklische Codes - Codes und endliche Geometrien - Codes über Z4 und über GF(4) - Verschlüsselungsverfahren und Protokolle - Elliptische Kurven in der Kryptographie

Editorial Reviews

Das Lehrbuch über Codierungstheorie für Mathematik- und Informatik-Studenten setzt außer elementarem Grundwissen keine besonderen Kenntnisse voraus. Angesprochen werden Themen aus den Gebieten: Quellencodierung, Prüfzeichenverfahren, fehlerkorrigierende Codes und Kryptosysteme. Begriffe, Methoden und Sätze sind bis ins Detail ausführlich dargestellt und durch viele einfache Beispiele erläutert.Ergänzend zur 1. Auflage sind als Themen u.a. hinzugekommen: DVD-Datenträger, MDS-Codes und Bögen, Codes über Z4, Quantencodes, Zero-Knowledge-Protokolle, Quantenkryptographie und elliptische Kurven in der Kryptographie.Rezensentin/Rezensent: (thorsten.riedl@geekmail.de) aus Neusorg, Deutschland in amazon 27.3.2001Das Buch setzt geringe Kenntnisse in elementarer Wahrscheinlichkeitsrechnung, Algebra und linearer Algebra voraus; die wichtigsten Definitionen und Sätze die hier benötigt werden, werden in einem Anhang zusammengefasst. Das Buch besitzt eine sehr klare Einleitung, in der auch auf Graphen und Bäume eingegangen wird. Es beschäftigt sich weiterhin mit Quellencodierung und geht auf Datenkompression ein; hier wird erläutert, wie in der heutigen Zeit Daten am besten gepackt werden können. Das Buch geht darüberhinaus auf fehlerkorrigierende, fehlererkennende Codes und Kryptographie ein. Es wird hier gezeigt, dass die One-time-pad-Verfahren perfekte Sicherheit bietet und es wird der RSA-Algorithmus erläutert. Das Buch ist sehr gut für Einsteiger geeignet, da es keine besonderen Kenntnisse voraussetzt und relativ tief in die Materie eingeht. Vor allem Leuten, die sich mit Kryptograpie beschäftigen wollen, gibt dieses Buch eine gute Einführung.