Computer und Sprache: Die Beziehung zwischen Hard- und Software und menschlichem Denken by Michael ObergComputer und Sprache: Die Beziehung zwischen Hard- und Software und menschlichem Denken by Michael Oberg

Computer und Sprache: Die Beziehung zwischen Hard- und Software und menschlichem Denken

byMichael Oberg

Paperback | October 30, 2000 | German

Pricing and Purchase Info

$86.60 online 
$90.95 list price
Earn 433 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Michael Oberg entwickelt das Modell eines Computers, in dem alle wesentlichen Elemente integriert sind, auf komplexere Elemente der Elektrotechnik aber verzichtet wird.
Michael Oberg ist Systemingenieur der "Thinkware Beratung und Entwicklung GmbH" in Köln.
Loading
Title:Computer und Sprache: Die Beziehung zwischen Hard- und Software und menschlichem DenkenFormat:PaperbackPublished:October 30, 2000Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824405377

ISBN - 13:9783824405374

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Historisches.- 1.1 Sprache und Schrift.- 1.2 Zahlen und Rechenmaschinen.- 1.3 Informationstheorie.- 2 Computer.- 2.1 Aussagenlogik.- 2.2 Die Vollständigkeit der Aussagenlogik.- 2.3 Selbstbezügliche Aussagen.- 2.4 Universelle Maschinen.- 2.5 Mikroprogrammierung.- 2.6 "Feste Verdrahtung".- 2.7 Ein komplettes Computersystem.- 3 Programmiersprachen.- 3.1 Assembler - Befehlsnamen und Adressen.- 3.2 Basic - Anweisungen in Satzform.- 3.3 Fortran - Module.- 3.4 Algol - Rekursion.- 3.5 Pascal - Datenstrukturen.- 3.6 Noch einmal "feste Verdrahtung".- 3.7 Zwischenspiel: Simula, Smalltalk und C.- 3.8 C++ - Klassen und Objekte.- 3.9 Dynamische Speicherverwaltung.- 4 Compiler.- 4.1 Die Backus-Naur-Form.- 4.2 Syntaxtabellen.- 4.3 Namenstabellen.- 4.4 Die Analyse von Unterprogrammaufrufen.- 4.5 Allgemeine Ausdrücke in Programmiersprachen.- 4.6 Polymorphie.- 4.7 Verbundanweisungen und Deklarationen.- 4.8 Codegenerierung.- 5 "Künstliche Intelligenz".- 5.1 Lisp.- 5.2 Ein anderes Paradigma.