Computergestützte Tele- und Teamarbeit: Betriebliche Modelle, Werkzeuge und Einsatzpotentiale in der universitären Ausbildung by Ralph SeitzComputergestützte Tele- und Teamarbeit: Betriebliche Modelle, Werkzeuge und Einsatzpotentiale in der universitären Ausbildung by Ralph Seitz

Computergestützte Tele- und Teamarbeit: Betriebliche Modelle, Werkzeuge und Einsatzpotentiale in…

As told byRalph Seitz

Paperback | June 16, 1995 | German

Pricing and Purchase Info

$85.61 online 
$90.95 list price save 5%
Earn 428 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

VII Geleitwort In den letzten Jahren haben sich zwei Entwicklungstrends der Informationsverarbeitung verstärkt, die zu größeren Umwälzungen in der Arbeitsorganisation führen können, als sie einst die Einführung des Telefons gebracht hat: Zum einen wird die Kommunikationsinfra­ struktur sowohl in den Unternehmen als auch im regionalen, nationalen und internationalen Bereich massiv ausgebaut und in der Leistungsfähigkeit verbessert. Man denke hier zum Beispiel an die enormen staatlichen und privatwirtschaftlichen Bestrebungen zum Aufbau von "Datenautobahnen". Zum anderen werden immer weitergreifende Standards für den in­ ner- und zwischenbetrieblichen Datenaustausch verabredet und darauf aufbauend lei­ stungsfähige Software für die weltweite Informationsbeschaffung, die elektronische Kom­ munikation, die interpersonelle Kooperation und die Koordination von Arbeitsprozessen entwickelt. Setzt man diese Möglichkeiten konsequent für eine effektive Arbeitsteilung zwischen Unter­ nehmen ein, so kommt man zu virtuellen Organisationen, die nicht mehr standort-, sondern prozeßbezogen agieren. Betrachtet man Personen, die eine Aufgabe arbeitsteilig oder ge­ meinsam im Team angehen, so gelangt man zu fortgeschrittenen Formen der computer­ gestützten Tele-und Teamarbeit. Diese generellen Entwicklungen betreffen aber nicht nur ökonomische Systeme. Vielmehr werden alle gesellschaftlichen Bereiche berührt, darunter auch die Bildung und die Wissenschaft. Eine zentrale Aufgabe unserer Zeit ist es, die aus dem technologischen Fortschritt resultierenden Veränderungen ungeahnten Ausmaßes ak­ tiv mitzugestalten und einer breiten Bevölkerungsschicht zugänglich zu machen.
Title:Computergestützte Tele- und Teamarbeit: Betriebliche Modelle, Werkzeuge und Einsatzpotentiale in…Format:PaperbackPublished:June 16, 1995Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824461935

ISBN - 13:9783824461936

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 2 Betriebliche Arbeitsformen: Telearbeit und Teamarbeit.- 3 Ganzheitliche IV-Unterstützung betrieblicher Tele- und Teamarbeit.- 4 Organisation und Gestaltung studentischer Tele- und Teamarbeit.- 5 Aufbau einer prototypischen IV-Infrastruktur für studentische Tele- und Teamarbeit.- 6 Anwendung und Evaluation studentischer Tele- und Teamarbeit.- 7 Schlußbetrachtungen und Ausblick.- I Fragebögen zur Untersuchung von "Einstellungen gegenüber studentischer Tele- und Teamarbeit" (vgl. Abschnitt 6.2.2)und zur Untersuchung von "Lernerfolg und Betreuungsqualität am Beispiel der Teleprogrammierung" (vgl. Abschnitt 6.2.3).- I.1 Erhebungsbogen 1 (entspricht Erhebung 1 in Abschnitt 6.2.2).- I.2 Erhebungsbogen 3 (entspricht Erhebung 3 in Abschnitt 6.2.2 und Erhebung 6 in Abschnitt 6.2.3).- II Fragebögen zur Untersuchung von "Lernerfolg und Lernerfahrung am Beispiel eines Telepraktikums" (vgl. Abschnitt 6.2.4).- II.1 Erhebungsbogen 1 (entspricht Erhebung 1 in Abschnitt 6.2.4).- II.2 Erhebungsbogen 2 (entspricht Erhebung 2 in Abschnitt 6.2.4).- III Fragebögen zur Untersuchung der "Qualität der IV-Infrastruktur und Betreuungsqualität am Beispiel eines dezentralen und kooperativen Seminars" (vgl. Abschnitt 6.2.5).- III.1 Erhebungsbogen 1 (entspricht Erhebung 1 in Abschnitt 6.2.5).- III.2 Erhebungsbogen 2 (entspricht Erhebung 2 in Abschnitt 6.2.5).- Abkürzungsverzeichnis.