Corporate Identity und ihre länderspezifischen Realisierungen - am Beispiel der italienisch-, portugiesisch- und spanischsprachigen Websites von Avent by Tanja EmmerlingCorporate Identity und ihre länderspezifischen Realisierungen - am Beispiel der italienisch-, portugiesisch- und spanischsprachigen Websites von Avent by Tanja Emmerling

Corporate Identity und ihre länderspezifischen Realisierungen - am Beispiel der italienisch…

byTanja Emmerling

Paperback | February 22, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$91.79 online 
$116.95 list price save 21%
Earn 459 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Tanja Emmerling setzt sich mit einzelsprachlichen Realisierungen CI-orientierter Leitmedien im Web auseinander und untersucht, welche konventionalisierten Mittel verwendet werden, welche Isotopieebenen generiert werden und wo es zu Hybridbildungen kommt. Sie verweist dabei sowohl auf sprachstrukturelle als auch auf varietätenspezifische Probleme. Die Untersuchung verdeutlicht, dass sich die Landesgesellschaften im Web nicht ausschließlich selbst repräsentieren, sondern dass auch interne Kommunikationsstrukturen nach außen kommuniziert werden.

Dr. Tanja Emmerling promovierte bei Prof. Dr. Otto Winkelmann am Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen. Während ihrer Promotion beriet sie deutsche KMU bei ihren Expansionsvorhaben nach Spanien und Portugal.
Loading
Title:Corporate Identity und ihre länderspezifischen Realisierungen - am Beispiel der italienisch…Format:PaperbackPublished:February 22, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835060538

ISBN - 13:9783835060531

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Corporate Identity und ihre Wirkung auf Text und SpracheKulturspezifik von CIUnternehmensprofil im Medium WebsiteTextuell kommunizierte SenderAusrichtung der Texte auf den RezipientenEbenen von Gruppenbindung und EinzelspracheProzessuale Veränderung der Identität