Das Asperger-Syndrom: Alltag, Schule und Beruf by Katja Carstensen

Das Asperger-Syndrom: Alltag, Schule und Beruf

byKatja Carstensen

Kobo ebook | March 7, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$8.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Der Mensch mit dem Asperger-Syndrom muss sich im Laufe des Erwachsens werden, und auch noch im Leben als Erwachsener, mit den unterschiedlichsten Schwierigkeiten in seinem Alltag auseinandersetzen. Schule, Beruf und Alltag zu bewältigen sind oft keine Selbstverständlichkeit und manchmal wird Hilfe benötigt. Da ich selber zu diesen Menschen gehöre, bin ich mit einigen dieser Schwierigkeiten durchaus gut vertraut. Ich habe einige Tricks entwickelt um mir den Alltag teilweise etwas zu erleichtern, um mit meinen Eigenarten besser zurecht zu kommen und es meiner Umwelt zu ermöglichen mich besser zu verstehen. Wichtig ist es aber vor allem aufzuklären. Nicht immer ist es für Nicht-Autisten möglich, das autistische Denken zu verstehen und nachzuvollziehen. Das wäre vermutlich auch etwas zuviel verlangt. Akzeptanz und Toleranz sind Dinge die nichts kosten, uns helfen im Alltag zu bestehen und unseren Platz in der Gesellschaft zu finden. Eigenständigkeit, Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein sind für den autistischen Menschen genauso wichtig wie für jeden anderen Menschen auch. Seine Stärken zu kennen und selbstbewusst zu vertreten, aber auch zu seinen Defiziten zu stehen und sich gegebenenfalls Hilfe zu besorgen sollte meiner Meinung nach ein wichtiges Ziel sein und zu einer Selbstverständlichkeit werden. Autisten sind oft zu hervorragenden Leistungen fähig, sie arbeiten sorgfältig und genau und lassen auch winzige Details nicht außer Acht. In anderen Ländern gibt es bereits Firmen, die sich diese Eigenschaften zu nutze machen und Autisten an die dementsprechenden Arbeitsplätze vermitteln. Diese Firmen arbeiten mit großem Erfolg. Sie vermitteln nicht nur die Arbeitsplätze einerseits sondern achten auch darauf, dass diese Arbeitsplätze auf die Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt sind. Dadurch hat nicht nur der Mensch mit Autismus Vorteile, sondern auch der Arbeitgeber. Er bekommt einen äußerst zuverlässigen Mitarbeiter, der seine Aufgaben sehr sorgfältig erledigen wird, zu kreativem Denken fähig ist und somit die Firma bereichert. In Deutschland setzt dieses Denken nur langsam ein, aber ein Weg dorthin ist durch die vermehrte öffentliche Aufmerksamkeit für das Asperger-Syndrom geebnet. Das vorliegende Buch ist genau wie das bereits erschienene „Das Asperger-Syndrom, Sexualität, Partnerschaft und Eltern sein“, kein reines Sachbuch. Ich habe hier wieder viel Eigenerfahrung mit einbezogen. Ebenso aber auch die Erfahrungen anderer autistischer Menschen, die ich über meine Homepage kennen gelernt habe. Auch habe ich versucht die Schwierigkeiten von Eltern, Angehörigen und Freunden mit einzubeziehen und ihnen die nötige Aufmerksamkeit zu geben, da ich mir wünsche das dieses Buch für alle, die sich dafür interessieren ein Ratgeber sein mag und hilft das gegenseitige Verständnis zu verbessern. Den Anspruch der Objektivität erhebe ich genauso wenig wie den der Allgemeingültigkeit. Der autistische Mensch ist genauso individuell wie der Nicht-Autist. Vorrangig sind wir alle vor allem Menschen mit Bedürfnissen und Wünschen an unser Leben. Wir alle haben den Wunsch so zu Leben, dass wir zufrieden und glücklich sind. Die Wege die dorthin führen sind unterschiedlich und von den Möglichkeiten des Einzelnen abhängig, aber auch von der Akzeptanz und Toleranz seiner Umwelt.
Title:Das Asperger-Syndrom: Alltag, Schule und BerufFormat:Kobo ebookPublished:March 7, 2011Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3842309112

ISBN - 13:9783842309111

Look for similar items by category:

Reviews