Das Erbe der Phantastik: Zur motivischen und strukturellen Verwendung von Kinderbuchklassikern in der phantastischen Kinder-  by Andrea Redlich

Das Erbe der Phantastik: Zur motivischen und strukturellen Verwendung von Kinderbuchklassikern in…

byAndrea Redlich

Kobo ebook | February 13, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$18.79 online 
$23.39 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Philologisches Institut), 92 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In beinahe jedem gut geführten Buchladen mit einer eigenen Abteilung für Kinder- und Jugendbücher findet sich ein Regal mit der Kennzeichnung Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur. Hier trifft man neben aufklärerischen Kindheitsutopien wie Robinson Crusoe, Emil und die Detektive oder Die rote Zora auch Bearbeitungen des romantischen Kindheitsmythos, angefangen bei den Grimmschen Märchen über Heidi bis zu Pippi Langstrumpf und Momo. Ebenfalls in Kinderklassikern hat der Mythos vom bösen Kind seinen Ausdruck gefunden. Buschs anarchische Kinder Max und Moritz, Hoffmanns Struwwelpeter und Zappelphilipp sowie Collodis Pinocchio stehen neben Alice im Wunderland und Winnetou. Was auf den ersten Blick vielleicht nicht besonders auffällig ist, bei näherer Betrachtung jedoch umso deutlicher hervortritt, ist, dass die größte Zahl der allgemein als 'Klassiker' bezeichneten Texte der Kinder- und Jugendliteratur wunderbare oder phantastische Phänomene aufweist.
Title:Das Erbe der Phantastik: Zur motivischen und strukturellen Verwendung von Kinderbuchklassikern in…Format:Kobo ebookPublished:February 13, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638003973

ISBN - 13:9783638003971

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Das Erbe der Phantastik: Zur motivischen und strukturellen Verwendung von Kinderbuchklassikern in der phantastischen Kinder-

Reviews