Das Gelobte Land: wo Gold und Blut fließen... by Anonym

Das Gelobte Land: wo Gold und Blut fließen...

byAnonym

Kobo ebook | May 17, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Lodz - eine Stadt zwischen den Kulturen, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gelobte Land Reymonts, das Schauplatz und Hintergrund des Geschehens darstellt, ist situiert im urbanen Raum einer Textilindustriestadt Lodz, die als Ort der Armut und des sozialen Elends in der Zeit der Industrialisierung dargestellt wird. Der Roman gehört in das Umfeld der Literatur über die Großstadt. In Das Gelobte Land setzt sich Reymont mit den Veränderungen im Lebens- und Wahrnehmungsbereich durch Technisierung und Urbanisierung des Lebensraums Lodz auseinander. Seine Thematisierung urbaner Realität ist eine Auseinandersetzung mit der großstädtischen Lebenswelt. Seinen Roman gestaltet Reymont mit den Phänomenen der Dynamik, der Technisierung und der pulsierenden großstädtischen Betriebsamkeit als Kennzeichen des urbanen Lebensraums sowie der urbanen Wahrnehmung. Mit der Erfassung und Gestaltung des urbanisierten und technisierten Lebensraums zeigt Reymont die Missstände und Schattenseiten der Industriestadt wie etwa die ihr innewohnende soziale Problematik und die immer deutlicher hervortretende Diskrepanz zwischen Arbeitern und Fabrikbesitzern auf. Das Thema der Untersuchung ist die literarische Gestaltung der spezifischen Stadt- und Landräume in Reymonts Das Gelobte Land, die sich kontrastiv gegenüberstehen. Durch einen detaillierten Umgang mit dem Text sollen die spezifischen Merkmale und Erscheinungsformen des großstädtischen und des ländlichen Lebensraum herauskristallisiert werden. Es gilt außerdem mit Hilfe von Textbeispielen aus Das Gelobte Land verschiedene Motive der Industriestadt wie ihr Verdrängen der Natur, das sich zum Ersatz steigert und ihr aggressives Einwirken auf die Bewohner herauszuarbeiten und auf ihre Funktion innerhalb des Romans hin, zu beleuchten. Dabei soll untersucht werden, mit welchen Darstellungsmitteln Reymont die Realität sowie den Raum der urbanisierten und technisierten Welt erfasst und gestaltet.
Title:Das Gelobte Land: wo Gold und Blut fließen...Format:Kobo ebookPublished:May 17, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638719111

ISBN - 13:9783638719117

Look for similar items by category:

Reviews