Das Geschäft mit dem lieben Gott. Die Geschichte der Fälschungen durch die Religionen by Hans-Jürgen Borchardt

Das Geschäft mit dem lieben Gott. Die Geschichte der Fälschungen durch die Religionen

byHans-Jürgen Borchardt

Kobo ebook | February 9, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$19.99 online 
$24.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Diskussionsbeitrag / Streitschrift aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dies ist ein Diskussionsbeitrag / eine Streitschrift. Der Text spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Wir wissen nicht, ob es eine Instanz gibt - irgendetwas in dem Sinne, für den wir das Wort 'Gott' benutzen. Alles was wir wissen ist von Menschen erdacht, erzählt und aufgeschrieben worden. Ich bin kein Theologe, sondern ich würde mich als Bibel- und Koranlesender Agnostiker bezeichnen. Dennoch nehme ich für mich nicht in Anspruch, die Bibel durchgängig zu kennen. Ziel dieses Buches ist, Texte aus der Bibel vorzustellen, die nach meiner Auffassung im Gegensatz zur allgemeinen Darstellung stehen und über die kaum oder gar nicht gesprochen wird. Teile dieses Buches beschäftigen sich mit den Sünden der römisch katholischen Kirche, weil sie es war, die das Fundament für die Versklavung der Menschen mittels Machtanmaßung und bewusster Falschinterpretation legte. Ihr Vergehen und ihre Versündigung an zig Generationen sind unbestritten. Dennoch will ich meine Aussagen nicht generell verstanden wissen, denn es gab und gibt immer Kardinäle, Bischöfe, Pfarrer und andere (ehrenamtliche) Kirchenmitglieder in verantwortlichen Positionen, die Gutes getan haben bzw. tun. Da Gott offensichtlich eine Mehrklassengesellschaft mit Leibeigenen befürwortet, (2. Mose, 21. Kapitel 'Gesetze über Leibeigenschaft, Totschlag und Körperverletzungen)', frage ich: 'Welchen Einfluss nimmt Gott -wenn er existiert- auf unsere Geburt?' Und: Auf Grund welcher Prämissen starten die Einen in menschenunwürdigen Verhältnissen und die Anderen in Luxus und Wohlstand? Das sind Kernfragen, die mich interessieren und auf die ich gerne eine überzeugende Antwort hätte.
Title:Das Geschäft mit dem lieben Gott. Die Geschichte der Fälschungen durch die ReligionenFormat:Kobo ebookPublished:February 9, 2016Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:366814351X

ISBN - 13:9783668143517

Reviews