Das Gesundheitskonzept von A. Antonovsky. Zur Bedeutung der Salutogenese für die Gesundheitswissenschaft by Robert Althier

Das Gesundheitskonzept von A. Antonovsky. Zur Bedeutung der Salutogenese für die…

byRobert Althier

Kobo ebook | May 30, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 1,0, Hamburger Fern-Hochschule (Hamburger Fern-Hochschule), 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Gesundheit galt lange Zeit als Domäne der Medizin. Seit Mitte der 80er Jahre jedoch kam es zu einer gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Neuorientierung. Die Grenzen der kurativ orientierten Medizin waren erkennbar, die Vernachlässigung von Person und Ganzheitlichkeit wurde beklagt. Der Soziologe Aaron Antonovsky entwickelte ein Gesundheitskonzept, das auf ganz anderen Fragestellungen als auf der Ursache für Krankheiten basiert. Dieses Konzept soll überblicksweise anhand seiner Hauptkomponenten schließlich zusammenfassend dargestellt werden.

Robert Althier ist seit 1992 in Altenpflege tätig. Nach seinem Zugang als Zivildienstleistender absolvierte er die Ausbildung zum Altenpfleger und zahlreiche Fort- und Weiterbildungen. Neben seinen praktischen Erfahrungen als Leitungskraft erweiterte er seinen theoretischen Zugang zur stationären Altenhilfe über die Studiengänge Pflegemanagement, systemisches Management und Organisationsentwicklung.
Title:Das Gesundheitskonzept von A. Antonovsky. Zur Bedeutung der Salutogenese für die…Format:Kobo ebookPublished:May 30, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638381803

ISBN - 13:9783638381802

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Das Gesundheitskonzept von A. Antonovsky. Zur Bedeutung der Salutogenese für die Gesundheitswissenschaft

Reviews