Das Habituskonzept nach Pierre Bourdieu: Rezeptionsformen und Anschlussmöglichkeiten aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive by Andrea Ulitzsch

Das Habituskonzept nach Pierre Bourdieu: Rezeptionsformen und Anschlussmöglichkeiten aus…

byAndrea Ulitzsch

Kobo ebook | May 21, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$9.59 online 
$11.69 list price save 17%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,0, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Pädagogische Interaktion findet niemals losgelöst von gesellschaftlichen Einflüssen statt. Es ist neben dem individuellen Bezug immer auch eingebettet in einen kulturellen, institutionellen und gesellschaftlichen Kontext. Man spricht daher auch von einer soziokulturellen und sozioökonomischen Durchdringung der pädagogischen Praxis. Ausgehend von diesem Umstand kann es sich demnach als sinnvoll erweisen, auch die Theorien und Konzepte der Nachbardisziplin Soziologie im erziehungswissenschaftlichen Diskurs zu berücksichtigen - so zum Beispiel auch mit dem Habituskonzept des Soziologen Pierre Bourdieu.

Title:Das Habituskonzept nach Pierre Bourdieu: Rezeptionsformen und Anschlussmöglichkeiten aus…Format:Kobo ebookPublished:May 21, 2012Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656194971

ISBN - 13:9783656194972

Look for similar items by category:

Reviews